Um Ordnung ins Depot-Chaos zu bringen, endlich unübersichtliche Excel-Tabellen loszuwerden , den Überblick über die Finanzen zu gewinnen, die Performance zu messen oder einfach nur zu überweisen – mittlerweile gibt es viele Tools und Apps, die dir bei der Organisation deiner Finanzen helfen. Deshalb möchte ich dir heute fünf nützliche Tools vorstellen, mit denen du deine persönlichen Finanzen besser verwalten und effektiver Geld anlegen kannst.

Finanz-Tool Nummer 1 – Multibanking

Multibanking ermöglicht dir eine zentralisierte Analyse und Verwaltung deiner Finanzen.

Mit einem Account alle Depots und Konten im Überblick einsehen – das bietet „Multibanking“. Du musst keine lästigen Excel-Tabellen mehr führen oder dir 10 verschiedene Passwörter merken. Beim Multibanking hast du alles unter einem Dach. Excel adé und goodbye!

Ermöglicht wurde das Multibanking durch die EU-Richtlinie PSD2. Und nein, ich spreche hier nicht von einem kleinen Roboter. Durch PSD2 müssen sich die Banken neu aufstellen. Sie müssen sich neu aufstellen und Marktplätze werden, die uns Kunden Mehrwert bieten. Dadurch wird für uns der Markt transparenter, günstiger und sicherer.

Dieses Multibanking bieten mittlerweile auch schon viele Banken wie die Consorsbank,  comdirect oder ING Diba an.

🏦 Meine Depots für kostenlose ETF Sparpläne mit Multibanking:

Wie funktioniert Multibanking in der Praxis?

Frage bei deiner Haupt-Bank an bzw. schaue online, ob deine anderen Banken für das Multibanking zur Verfügung stehen. Wenn du Konten hinzufügen willst, musst du die jeweiligen Zugangsdaten angeben und die Konten und Depots werden abgerufen. Im dritten Schritt musst du dann die Konten und Depots auswählen, die ins MultiBanking integriert werden sollen.

Einige Anbieter bieten bereits eine Multibanking-Schnittstelle für ihre Kunden an.

Ein kleiner Wermuts-Tropfen ist, dass die Banken durch das Multibanking noch besser mit deinen Daten arbeiten können. Das ist ähnlich wie bei Amazon oder Facebook, die das bereits heute schon tun.

In Zukunft wird es wahrscheinlich Möglichkeiten geben, wie man über Technologien wie Blockchain, wieder Herr seiner eigenen Daten werden kann. Aber natürlich können die Analyse-Services uns auch einen großen Mehrwert bieten – zum Beispiel stressfreier investieren.

Ein kurioses Beispiel, wie weit diese Datenanalysen bereits 2012 waren, gibt es in den USA. Die zweitgrößte Supermarkt-Kette nach Walmart, hat jungen Frauen Coupons für Babypuppen zugesandt. Der Vater der Tochter war natürlich außer sich, nur um im Nachgang festzustellen, dass seine Tochter schwanger war. Die Supermarkt-Kette wusste also vor dem Vater von der Schwangerschaft der Tochter und hat dementsprechend Gutscheine versandt.

Finanz-Tool Nummer 2  – Open Source Software für den unabhängigen Anleger

Mit der Open-Source-Sofware „Portfolio Performance“ kannst du Deine Finanzen managen, ohne Daten weitergeben zu müssen.

Ich kann es verstehen, dass nicht jeder alle seine Daten bei einer einzigen Bank speichern will. Es gibt allerdings auch noch andere Möglichkeiten, die eigene Finanz-Performance zu messen – außerhalb der Banken und ohne auf Excel zurückgreifen zu müssen. Eine dieser Möglichkeiten ist das Open-Source-Programm „Portfolio Performance“.

Mit dieser Software kannst du auf einfachem Wege die Performance deines Gesamtportfolios überwachen. Über verschiedene Depots und Konten hinweg kannst du deine Finanzen überwachen und analysieren. Mit „Portfolio Performance“ kannst du alle deine Konten, Depots, P2P-Kredite und mehr manuell tracken. Das Gute dabei ist: Du musst weder Kontodaten noch sonst etwas angeben. Allerdings musst du hier alles per Hand selber machen.

Wie die Software in der Praxis funktioniert und weitere Details, habe ich bereits in einem anderen Videos gezeigt – Link: https://youtu.be/l9f4_G6WPXk.

Finanz-Tool Nummer 3 – Schnelle Überweisungen mit Paypal

Ein weiteres Tool, das inzwischen unverzichtbar für meine Finanzen geworden ist, heißt Paypal. Ob Freunden kostenlos in Sekunden Geld senden, beim Lieferservice oder das Bahnticket bezahlen. Wo die Konkurrenz sich die Zähne ausbeißt, hat Paypal sich zum Platzhirschen gemausert.

Paypal ist ein Tool zur bequemen und schnellen Überweisung von Geld.

Wird das Bankkonto mit Paypal verknüpft, kann man fast überall bezahlen. Der große Vorteil von PayPal ist, dass meine sensiblen Daten bei dem Dienst verschlossen bleiben. Der Verkäufer kennt lediglich meine E-Mail-Adresse von PayPal, mehr nicht.

Daten wie unsere Kontonummer erfährt dieser nicht. Lediglich PayPal besitzt die Daten und regelt den Bezahlvorgang intern ab. Jedoch würde ich Paypal nicht als Kontoersatz verwenden, sondern nur als Treuhänder für  Online-Überweisungen, weil bei Unregelmäßigkeiten schon Konten eingefroren wurden. Dies betraf aber meist nur gewerbliche Händler.

Finanz-Tool Nummer 4 – Sparrechner

Wer rechnet sich nicht gerne zum Millionär. Deswegen darf ein Sparrechner für regelmäßige Sparraten nicht in meinen Tools fehlen. Was muss ich sparen, um Summe X zu erreichen? Wie müssen die Sparraten steigen? Zu welchem Zinssatz?

Nutzen den Sparrechner um in die Zukunft zu schauen.

Mit dem Sparrechner kannst du ganz einfach verschiedene Szenarien durchrechnen. Du kannst zum Beispiel das Anfangskapital, monatliche Sparraten, Zinssätze und vieles mehr angeben.

Ich verwende die verschiedenen Spar- und Zinsrechner regelmäßig, um eine Vorstellung über das Potenzial meiner Investitionen zu bekommen. Du hast ebenfalls die Möglichkeit, die Steuern automatisch mit einberechnen zu lassen. Probiere es am beste einfach mal selber aus! Den Link findest du hier: https://www.zinsen-berechnen.de/rechner/sparplanrechner.php

Für mich ein Must-Have-Tool! 

Finanz Tool Nummer 5 – ETF-Finder von JustETF

Last but not least: der ETF-Finder von JustETF. Um diesen kommt man nicht herum, wenn man den passenden ETF für seine Anlagestrategie finden will. Hier kann man die ETFs fein säuberlich nach Anlageklasse, Aktions-ETFs, Sparplan-Fähigkeit, Fondsgröße und vielen weiteren Kriterien sortieren.

Bei JustETF findest du eine gigantische Datenbank zu fast allen ETFs vor.

Es sind viele Informationen bis ins kleinste Detail verfügbar. Besonders nützlich ist die Möglichkeit ETFs und deren Parameter zu vergleichen. Wie man den perfekten ETF mit Just ETF finden kann, das kannst du in einem meiner Videos sehen: http://www.talerbox.com/4-rohstoff-etfs-im-praxisbeispiel-in-welche-rohstoffe-ich-investiere

Link zum ETF-Finder https://www.justetf.com/de/find-etf.html

Du kannst die Parameter von ETFs miteinander vergleichen und vieles mehr!

Aber es gibt auch viele Tools, die ich nicht nutze. Was viele erstaunt, da ich mein Handy täglich nutze und mich ebenfalls täglich mit Finanz-Themen beschäftige. Trotzdem verwende ich keine Banking Apps.

Was ist nicht nutze – Banking Apps

Ich persönlich nutze bisher keine Banking-Apps, da mir der Sicherheitsstandard noch nicht hoch genug ist.

Sicherheit ist ein großer Punkt für mich. Was können die Anbieter von Apps auslesen und welche Rechte haben sie bei der Verwendung meiner Daten? Wie sicher ist es, Onlinebanking und SMS Tan auf einem Gerät zu haben? Am Ende ist das Geld weg und der Ärger groß.

Erst kürzlich demontierte Sicherheitsforscher Vincent Haupert die Sicherheitstechnologie des Banking-Startups N26 beim letzten Chaos Communication Congress (IT-Sicherheits & Hacking-Kongress) und zeigte massive Sicherheitslücken auf.

Es bleibt also die Frage: Wie sicher sind Banking-Apps derzeit? Für mich nicht sicher genug, auch wenn ich mir es nicht so wünsche. In Zukunft kann sich das natürlich ändern, und ich wünsche mir dies auch, da ich mein Smartphone täglich benutze.

Ich hoffe, ich konnte dir einen kleinen Überblick über die 5 Werkzeug geben, mit denen du deine Geldanlage vereinfachen kannst.

Welche Tools nutzt du, um deine Finanzen zu managen? Schreibe es doch in die Kommentare!

🏦 Meine Depots für kostenlose ETF Sparpläne:

📊 WIE ICH INVESTIERE ?

Schritt-für-Schritt Guide, um erfolgreich an der Börse zu investieren
👉 http://www.talerbox.com/erfolgreich-p…

🎯 WO ICH INVESTIERE ?

✅ Top Renditen mit Krediten sichern? http://www.talerbox.com/mintos-o/
✅ Alternative zum niedrigen Tagesgeld http://www.talerbox.com/zinspilot/

✅  Bondora http://www.talerbox.com/bondora-o/

🏆 Die Sieger aus dem ETF Sparplan Vergleich:

🏦 Die anderen Teilnehmer der ETF Sparplan Test

(Diesen Beitrag als Video ansehen)

Weiterführende Artikel:

Ist es auch dein Ziel ein Vermögen aufzubauen?

Dann lerne jetzt den effizienten Weg kennen, wie du erfolgreich an der Börse investieren kannst.

Du hast es fast geschafft ... Noch ein Klick und du bekommst Video 1 direkt zu zugeschickt. Prüfe bitte dein Emails für mehr Informationen.

%d Bloggern gefällt das: