Robocash selbst testen https://www.talerbox.com/robo-cash-o/ 🤖

Account eröffnen

 

Heute möchte ich eine neue P2P-Kreditplattform für euch testen. Es geht um den Anbieter Robocash, ein Kreditmarktplatz, auf dem bis zu 14% Rendite mit Rückkaufgarantie möglich sein sollen. Doch was ist dran an dem Versprechen? Das werde ich heute mit euch testen und probeweise 500€ auf der neuen P2P-Plattform investieren, um euch von meinen Erfahrungen berichten zu können.

Ich habe lange hin und her überlegt, welche Kreditplattform ich noch testen soll und welche Möglichkeit es gibt, mein Portfolio an P2P-Krediten noch weiter zu diversifizieren. Dazu habe ich viel in Foren gelesen, verglichen und geschaut, welche Plattform noch zu meinem Portfolio passen könnte.

Mein Ziel war es eine Plattform zu finden, auf der man in Länder investieren kann, die noch nicht auf anderen P2P-Plattformen zur Verfügung stehen. Außerdem sollte es ein Auto-Invest geben, damit ich möglichst automatisch und passiv investieren kann. Optimalerweise sollte die neue Plattform auch noch eine Rückkaufgarantie für ausgefallene Kredite anbieten.

 

Diese Anforderungen sollte meine neue Plattform erfüllen.

 

In die nähere Auswahl fielen nach längerer Recherche die beiden Plattformen Swaper und Robocash. Letztendlich habe ich mich für Robocash entschieden, weil es dort Kredite aus Kasachstan gibt, die bisher noch auf keiner anderen Plattform angeboten werden.

 


Anzeige: Günstiges Aktiendepot bei der Consorsbank. Testsieger bei Talerbox – hier mehr erfahren – LINK


Schauen wir uns im ersten Schritt mal die Webseite der neuen Kreditplattform an…

 

Robo cash webseite screenshot

Die Webseite des Anbieters Robo-Cash.

 

Besucht man die Homepage der Plattform, sieht man direkt, was geboten wird. Man kann vollautomatisiert investieren, es gibt eine Rückkaufgarantie, es wird ein hoher Kapitalumsatz au der Plattform versprochen und Anleger zahlen keine Gebühren oder Beiträge. Das finde ich gut und es entspricht meinen Kriterien. Man muss aber natürlich auch bedenken, dass mittlerweile fast jede Plattform diese Features bietet. Sie sind fast ein Muss, um heutzutage konkurrenzfähig zu sein.

 

Der Rendite-Kalkulator auf der Webseite von Robo-Cash.

 

Scrollt man etwas runter kann man noch sehen, welche Betrag man verdienen würde, wenn man eine bestimmte Summe investiert.

 

Doch loggen wir uns mal ein und schauen uns die Plattform genauer an…

 

Screenshot von meinem Robo Cash Account

So sieht der Robo-Cash-Account aus, wenn du dich einloggst.

 

Die Account-Übersicht ist sehr ähnlich zu anderen Plattformen wie Mintos oder Twino. Für Kenner, aber auch für P2P-Neulinge sollte es kein Problem sein, sich hier zurecht zu finden.

Auf einen Blick sieht man wie viel Geld man auf seinem Account hat, wie viel Zinsen man bisher verdient hat, den durchschnittlichen Zinssatz der eigenen Kreditprojekte, eine Übersicht darüber, wie viele Darlehen nach Plan laufen und wie viele überfällig sind sowie den bisherigen Umsatz des eigenen Accounts.

Das Einzahlen des Geldes und verifizieren meines Accounts hat ohne Probleme und große Hürden funktioniert. Beachten muss man allerdings, dass man mindestens 10€ pro Überweisung einzahlen muss und maximal 10.000€ pro Jahr auf der Plattform investieren darf. Wer hier Millionen investieren will, braucht also eine Menge Geduld.

 

Hier kannst du Geld bei Robo-Cash einzahlen.

 

Begründet ist diese Limitierung darin, dass bei Robocash aktuell zu viel Anlegergeld verfügbar ist und gleichzeitig zu wenige Kredite, in die investiert werden kann. Wie bei anderen Plattformen auch muss aufgrund des Geldwäschegesetzes ein Scan des eigenen Ausweisdokuments eingescannt und von der Kreditplattform verifiziert werden.

Wer möchte, kann sich eine Übersicht der verfügbaren Kreditprojekte anzeigen lassen und auch manuell in diese investieren. Bei mir kam es am Anfang vor, dass keine Kredite angezeigt wurden. Das liegt dann daran, dass in diesem Moment dann alle Kredite vergriffen sind. Es kommen aber täglich neue Kredite hinzu, so dass man bereits ganz gut auf der Plattform investieren kann. Mit steigendem Alter der Kreditplattform wird dieses Problem sicherlich auch immer seltener auftreten.

 


Anzeige: Jetzt kostenlos Aktiendepot bei der Comdirect eröffnen und mit dem Investieren starten – Top Anbieter -> LINK


Für alle Anleger interessant ist auch das FAQ von Robocash…

 

 

Dort kann man zum Beispiel nachlesen was passiert, wenn Robocash seine Tätigkeit aufgibt bzw. in die Insolvenz geht. Dazu schreibt Robocash:

„Wenn Robocash seine Tätigkeit begrenzt, werden Anlegern vollständige Informationen von der Seitendatenbank für Transaktionen geben. Der Liquidator oder die Verwaltung von Robocash werden alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Investitionsdienstleistungen an einen anderen passenden Kontrolleur (Monitor) übertragen wurden. Robocash aktualisiert relevante Seitendaten monatlich, gemäß einem Vertrag , der die sichere Lagerung vorschreibt.“

Einfach gesagt heißt das, dass ein Liquidator bzw. Insolvenzverwalter die Abwicklung der Kredite übernimmt und man weiterhin seine Zahlung erhält. Ein gutes Beispiel wie sowas vonstatten geht bietet Lendico. Lendico ist ebenfalls ein Kreditmarktplatz, der sein Geschäftsmodell aber vor einiger Zeit anders ausgerichtet hat und privaten Investoren nun keine Möglichkeit mehr bietet, direkt in Kreditprojekte zu investieren. Trotzdem erhalten die ehemalige Anleger Ihre Rückzahlungen weiterhin direkt auf das eigene Bankkonto.

Insgesamt bin ich bei dem Thema also recht beruhig eingestellt, dass ich mein Geld im Falle einer Tätigkeitsaufgabe von Robocash mein Geld weiterhin erhalten. Trotzdem sollte man natürlich immer vorsichtig sein und möglichst nicht das ganze eigene Geld auf einer einzelnen Plattform investieren.

Genauso verhält es sich bei der Rückkaufgarantie. Hier muss man beachten, dass diese nur funktioniert, wenn die finanziellen Puffer ausreichend groß sein. Daher ist es immer gut zu diviersifizieren.

 

Doch schauen wir uns mal an, wie man jetzt konkret investiert…

 

robo cash screen

Hier kannst du dein Portfolio erstellen.

 

Wie bei anderen Anbietern auch, kannst du bei Robo-Cash ein Auto-Invest-Portfolio erstellen. In dem Übersichtsfenster kannst du deinem Portfolio einen eigenen Namen geben und angeben, wie groß bzw. wie viele Euro dein Portfolio enthalten sollen.

Etwas weiter unten musst du dann bestimmen, wie viel Geld maximal pro Kredit investiert werden soll und außerdem, wie hoch die Zinssätze der Kreditprojekte sein sollen. Ich habe für mich eine maximale Investition von 10€ pro Kredit und Zinssätze zwischen 12% und 14% gelegt. Beim Test waren spanische sowie kasachische Kredite auf der Plattform verfügbar.

Dann kannst du noch auswählen, welche Geldströme reinvestiert werden sollen. Zum Beispiel nur die Rückzahlungen aus dem Portfolio, das gesamte Saldo oder alle Rückflüsse. Unten kannst du dann noch angeben, bis zu welcher Größe das Portfolio maximal wachsen soll.

Wenn du alle Parameter nach deinen eigenen Kriterien festgelegt hast, drücke unten auf „Portfolio aufsetzen“.

Sobald du dein Portfolio aufgesetzt hast, wirst du zur Portfolio-Verwaltung weitergeleitet. Hier kannst du wie bei Mintos alle deine Portfolios einsehen und bei Bedarf deaktivieren oder bearbeiten.

 

Warten wir mal ein paar Stunden ab und schauen, ob der Auto-Invest dann bereits in ein paar Kredite investiert ab.

 


Anzeige: Jetzt kostenlos Aktiendepot bei der Comdirect eröffnen und mit dem Investieren starten – Top Anbieter -> LINK


6 Stunden später…

Nach 6 Stunden sind schon 211,97€ investiert. 288,03€ sind noch übrig. Schauen wir mal, in welche Kredite investiert wurde.

 

In diese Kredite hat Robo-Cash automatisch investiert.

 

Vornehmlich wurde in Mikrodarlehen aus Kasachstan investiert mit jeweils 10€ pro Kredit. Die Laufzeiten liegen bei maximal 21 Tagen und die Zinssätze im Durchschnitt bei 14%.

 

Kontoauszüge anzeigen lassen

 

Ein weiteres interessantes Feature von Robocash ist die Kontoauszug-Seite. Dort könnt ihr euch individuelle Reports nach den von euch gewählten Parametern erstellen lassen und im Anschluss herunterladen.

 

 

Für mich ist Robocash eine gute Alternative, um mein Geld noch weiter auf andere Länder und Plattformen zu diversifizieren und das zu hohen Renditen mit einem Buyback Programm. Also kommt meinem Ziel möglichst automatisiert und passiv, die höchst mögliche hohe Rendite erwirtschaften. Solange die Rückkaufgarantie greift und ich nur mit Geld rumhantiere, was ich nicht direkt zum Leben brauche kann ich das Risiko eingehen. Auch wenn ich mir wünsche, es gäbe ein paar mehr Kredite.

 

 

Ansonsten gefällt mir die Kommunikation von RoboCash sehr gut. Auf meine Fragen wurde schnell geantwortet. Dies habe ich von anderen Nutzern aus Foren und der Community ebenso vernommen. Robocash ist der offene Kontakt anscheinend sehr wichtig. Was wie ich finde, zum A und O gehört. Für Investoren also eine gute Möglichkeit um ihr Portfolio weiter zu diversifizieren.

Account eröffnen

 

Hier kannst du bei Robo-Cash investieren -> LINK


Depots

    Hier kannst du Aktien, ETFs und Fonds kaufen

Consorsbank

https://www.talerbox.com/consorsbank-o/

comdirect

https://www.talerbox.com/comdirect-o/

DKB-Broker

https://www.talerbox.com/dkb-broker-o/

Flatex

https://www.talerbox.com/flatex-o/

OnVista

https://www.talerbox.com/onvista-o/

SBroker

https://www.talerbox.com/sparkassen-broker-o/

 Meine Depots für kostenlose ETF Sparpläne:

 WIE ICH INVESTIERE ?

Schritt-für-Schritt Guide, um erfolgreich an der Börse zu investieren
 https://www.talerbox.com/video-o/

 WO ICH INVESTIERE ?

✅ Top Renditen mit Krediten sichern? https://www.talerbox.com/mintos-o/
✅ Alternative zum niedrigen Tagesgeld https://www.talerbox.com/zinspilot/

✅ P2P-KREDITE – attraktive Renditen mit Krediten verdienen 

✅ TOP-KREDITKARTEN

Nützliche Steuer Tools 

Das könnte dich auch interessieren:

 

Ist es auch dein Ziel ein Vermögen aufzubauen?

Dann lerne jetzt den effizienten Weg kennen, wie du erfolgreich an der Börse investieren kannst.

Du hast es fast geschafft ... Noch ein Klick und du bekommst Video 1 direkt zu zugeschickt. Prüfe bitte dein Emails für mehr Informationen.

%d Bloggern gefällt das: