ANLEITUNG: Ziele erreichen in 4 Schritten für jeden möglich

Heute geht es darum, wie du deine endlich gesteckten Ziele erreichen kannst. Oft haben viele Menschen sehr gute Vorsätze, doch leider enden diese meist in hohlen Phrasen.

Diesen Beitrag über „Ziele erreichen“ kannst du dir hier auch als Video ansehen:

Wer kennt es nicht: Im Dezember die Fitnessstudios komplett leer, kein Mensch ist da. Man könnte das Fitnessstudio komplett für sich alleine haben. Im Januar schließlich sind die Fitnessstudios komplett überfüllt. Jeder hat den Vorsatz “Jetzt leg ich richtig los!”. Doch dann im Februar haben wir wieder das gleiche Problem, die Fitnessstudios sind komplett leer. Viele konnten ihre Ziele nicht erreichen.

Viele, die einen guten Vorsatz hatten, haben ihn meistens schon wieder über Bord geworfen. Warum ist das so? Was ist der Fehler, den viele beim Ziele setzen und erreichen machen?

Ziele erreichen

Oft ist es nur ein Vorsatz. Es wird nur halbherzig an die Sache herangegangen. Alles ist sehr allgemein gehalten, statt konkret zu werden. Meist, weil man selbst nicht richtig davon überzeugt ist, die Ziele erreichen zu können. Man macht es unverbindlich, es ist nur ein Vorhaben, ein Wunsch. Es ist nur ein Wollen und kein Müssen.

Das bedeutet, wir brauchen einen festen Plan. Eine Strategie, wie wir wirklich Ziele setzen und erreichen können. Und dann nicht nur sagen, ja ich mach das jetzt mal. und dann wie gesagt nach 1-3 Wochen alles wieder über Bord werfen.

Wie kannst du am besten deine Ziele erreichen?

Deine Ziele müssen SMART sein

Deine Ziele müssen SMART sein! Was heißt das? 

Spezifisch werden: Du musst dir das Ziel klar setzen. Was willst du wirklich erreichen? 

Es muss messbar sein: Du musst deinen Fortschritt und Erfolg messen können.Also z.B. wie viel Kg willst du verlieren?

Es muss erreichbar sein: Es muss realistisch sein, über einen gegebenen Zeitraum die Ziele erreichen zu können. Zu sagen, dass du morgen Millionär wirst, wird relativ schwierig.

Es muss relevant für dich sein, es muss dir etwas bedeuten, es muss dich motivieren. Es muss dich antreiben als das sprichwörtliche Benzin in deinem Tank.

Du musst dir eine Deadline setzen, wie z.B. 100 Tage. Alle 10 Tage überprüfst du das dann.

11,62% Rendite im Jahresschnitt bei Mintos erzielen. Du kannst bereits ab nur 10€ investieren. Hier klicken und mehr über das kostenlose Konto erfahren!.*

Wie sieht der Bauplan zum Ziele erreichen nun Schritt für Schritt aus?

#1 Ziele aufschreiben

Ziele aufschreiben

TIPP
Ich bin, ich kann, ich muss…. Es ist immer so geschrieben, als ob es bereits geschehen ist und du schon das Ziel erreichen konntest.

Das ist ein Trick. Um dir das immer wieder ins Gedächtnis zu rufen, ist es am besten, wenn du dir jeden Morgen direkt nach dem Aufstehen oder vor dem Zubettgehen deine Ziele immer wieder anschaust.

#2 Dein Warum

Kläre, warum du deine Ziele erreichen musst

Warum willst du dein Ziel erreichen? Was treibt dich an? Das ist dein Hebel, denn es wird immer mal Tage geben, wo es schwerfällt, deinem Ziel weiter zu folgen. Dann brauchst du etwas, was dir dabei hilft, was dich wirklich motiviert. Das kann z.B. sein, dass jemand sagt, dass du es nicht schaffen wirst. Das gerade so etwas dich motiviert, deine Ziele erreichen zu können, dazu gibt es sehr viele Beispiele. Wenn der Schmerz größer wird als die Freude, die du eigentlich daran hast. Und dann etwas änderst.

Ein weiterer Trick kann die Schleudersitz-Methode sein

Sprich, stell dir vor, du wärst 90 Jahre, blickst auf dein Leben zurück und fragst dich, was würdest du bereuen? Was würdest du bereuen, was du nicht getan hast? Wo konntest du nicht deine Ziele erreichen? Wo ist der Schmerz sehr groß, denn oft ist es so, dass Menschen am Ende ihres Lebens nicht bereuen, was sie getan haben, sondern was sie nicht getan haben.

#3 Strategie

Strategie für das Erreichen von Zielen

Du brauchst einen Bauplan, um deine Ziele erreichen zu können. Das muss jetzt nicht bis ins kleinste Detail sein. Denn wenn es zu komplex wird, kann gerade das einen gegenteiligen Effekt haben. Aber du brauchst einen Anfangsplan. Der kann mit der Zeit variieren, sich immer wieder anpassen, aber es ist wichtig, um den Fortschritt messen zu können. Sprich, du möchtest 5 Kg abnehmen und gehst dann drei mal die Woche ins Fitnessstudio.

#4 Take Action

Take Action

Fang an, Momentum aufzubauen. Such dir etwas Kleines heraus und starte am besten direkt. Warum? Dadurch baust du positives Momentum auf. Vielleicht ist es dir auch schon mal passiert, aber bei mir ist es so, ich muss mich überwinden zu joggen. Doch wenn man erstmal im Flow drin ist, dann läuft es wie automatisch. Ich denke, das hast du wahrscheinlich auch schon erlebt. Ich denke, so ist das mit vielen. Wenn man erstmal den Anfangswiderstand überwunden hat, dann bewegt sich alles wie von alleine.

Hol dir hier dein kostenloses Bankkonto für dein Smartphone (hier klicken).*

Bonus: Öffentliches Commitment

Mache ein öffentliches Commitment

Nun weißt du, wie es Schritt für Schritt funktionieren kann und nicht nur ein Vorsatz bleibt. Doch wie kannst du jetzt deine Erfolgschancen weiter steigern? Das kannst du tun, indem du ein öffentliches Commitment machst. Also dich verbindlich daran hältst, deine Ziele erreichen zu wollen, wenn du es jemandem sagst. Suche dir z.B. einen Trainingspartner. Auf einmal ist dieser viel besser als du und das motiviert dich. Denn im Endeffekt sind wir immer der Durchschnitt aus den fünf uns nahestehendsten Menschen.

TIPP
Das kannst du auch noch auf andere Art machen: wenn du beispielsweise abnehmen willst und nicht den Sommerbody hast, dann machst du ein Foto von dir und gibst es einem Kollegen und sagst: „Wenn ich das bis dahin nicht schaffe, veröffentliche das Bild einfach im Internet.“ Dann ist das meistens so eine Motivation für dich, dass du wirklich deine Ziele erreichen wirst. Dann ist das nicht nur ein Vorsatz, dann hast du dich demgegenüber verpflichtet.

Das K.I.S.S Prinzip

KISS-Prinzip

Das K.I.S.S Prinzip bedeutet „Keep it super simple“. Versuche also, das Ganze nicht unnötig komplex zu machen. Denn je komplexer alles wird, desto schwieriger wird das mit dem Anfangen. Deswegen halte es einfach mit kleinen Schritten. Dann fang maximal mit drei Zielen an und mach nicht 10 oder 20 auf einmal. Such dir die drei Top Ziele raus, die du zuerst erreichen willst. Das wichtigste ist: Fang an!

Welche Techniken kennst du, um deine Ziele zu erreichen? Hier findest du noch ein hilfreiches Buch „7 Wege zur Effektivität“ zum Thema. Schreib sie doch gerne in die Kommentare!

Ist es auch dein Ziel ein Vermögen aufzubauen?

 

 

Ich zeige dir, wie ich stressfrei & erfolgreich an der Börse investiere.

Du hast es fast geschafft ... Noch ein Klick und du bekommst Video 1 direkt zu zugeschickt. Prüfe bitte dein Emails für mehr Informationen.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments