Die 5 Stufen zur finanziellen Freiheit

 Meine Depots für kostenlose ETF Sparpläne:

Consorsbank

Kostenlos eröffnen

comdirect

Kostenlos eröffnen

Heute möchte wir über das Thema „die fünf Stufen zur finanziellen Freiheit“ sprechen. Denn viele sehen nur die absolute finanzielle Freiheit ohne irgendwelche Einschränkungen und glauben, dass finanzielle Freiheit dadurch unerreichbar wäre. Doch genau hier liegt schon der erste Denkfehler. Finanzielle Freiheit kommt nicht von heute auf morgen sondern Step-by-Step.

Welche Stufen das genau sind, möchte ich dir heute einmal zeigen. Zudem verrate ich dir den ersten, wichtigsten Schritt auf dem Weg zu deiner finanzielle Freiheit. Dazu habe ich einen kleinen Excel-Rechner für dich gebaut mit dem du berechnen kannst, wie viel Geld du für deine finanzielle Freiheit benötigst. Doch bevor wir zum Rechnen kommen, lass uns erst einmal mehr über die finanzielle Freiheit erfahren.

(Betrag als Video anschauen)

Der Finanzielle Freiheit Rechner – GRATIS 🔧 https://goo.gl/yXOqLY
TOP BUCH: Miracle Morning – Hal Elrod http://amzn.to/2FOWt1T

 

Was ist die größte Hürde zur finanziellen Freiheit? 

Was glaubst du, ist wohl die größte Hürde auf dem Weg zur finanziellen Freiheit? Lass es mir dir verraten: Du selbst.

Oft ist es die bekannte „Aufschieberitis“ bzw. „Prokrastination“, die das Erreichen der finanziellen Freiheit verhindert. Du kennst das, wenn morgens der Wecker klingelt:

 

Anstatt direkt aufzustehen, drückt man gerne mal den „Snooze“-Button um noch ein paar Minuten weiter zu schlafen. Kurze Zeit später klingelt der Wecker dann wieder und aus Bequemlichkeit wird wieder „Snooze“ gedrückt. Und das Spiel geht immer so weiter, bis man letztendlich wirklich verschlafen hat.

Dieser verdammte Schweinehund

Stehe dir und dem Erreichen deiner Ziele nicht selbst im Weg.

Hier lautet das Motto: „You snooze, you lose“ . Auf Deutsch viel wie: „Wer pennt, der verliert“. Wer also regelmäßig wichtige Dinge aufschiebt, der verschläft sie irgendwann und ehe man sich versieht, ist man wieder im Teufelskreis der Prokrastination gefangen. Selbst mir passiert sowas ab und zu, weshalb ich hier jetzt auch nicht den Oberlehrer spielen möchte. Aber so ist es halt.

Auf der anderen Seiten gibt es auch wieder Phasen, wo der Tag nicht perfekter starten könnte. Man steht um 5 Uhr auf, spult seine Morgenroutine ab und startet direkt produktiv in den Tag. Wenn man so aufsteht, ist der Tag schon so gut wie gewonnen.

Das Wichtige ist immer, den ersten Anfangswiderstand zu durchbrechen. Danach läuft es dann meist von selbst.

Erreiche deine Ziele bevor andere überhaupt aufstehen

Ein sehr hilfreiches Buch zu dem Thema, was mein Leben ein bisschen erleichtert hat, ist „the Miracle Mornig“ von Hal Elrod. Dort lernst du wichtigste Tipps und Tricks wie du deine Ziele erreichen kannst, bevor anderen Leute überhaupt aufstehen. Als ich das Buch zum ersten mal gelesene habe hat es mich so fasziniert, dass ich von da an jeden Morgen früh aufgestanden bin und gemerkt habe, wie enorm produktiv ich dadurch bin.

Und schaut man sich bei anderen erfolgreichen Menschen um stellt man fast, dass so gut wie 99% davon eine fester Morgenroutine haben.

Anzeige: Jetzt kostenlos Aktiendepot bei der Comdirect eröffnen und mit dem Investieren starten – Top Anbieter -> LINK

Dazu mal eine interessante Geschichte zum „Momentum“ bzw. Durchhaltevermögen…

Entwickle Momentum um Widerstände zu brechen!

Im oberen Teil der Grafik siehst du einen Bergarbeiter auf der Suche nach Gold. Er strengt sich wirklich an, sucht immer weiter und gräbt immer tiefer. Doch kurz vor ereichen seines Ziels verlässt ihn die Motivation und er gibt auf.

Im unteren Teil der Grafik dagegen siehst du einen Arbeiter der genauso fleißig arbeitet, doch auf dem kleinen letzten Stück nicht aufgibt. Dadurch schafft er es, findet die Goldader und hat den kompletten Erfolg.

Anzeige: Günstiges Aktiendepot bei der Consorsbank. Testsieger bei Talerbox – hier mehr erfahren – LINK

Doch was ist der Unterschied zwischen den beiden?

Der erste Goldgräber hatte es fast schon geschafft. Er hatte schon 80% der benötigten Arbeit erledigt. Er hätte noch 20%, also nur noch ein kleines Stückchen weitergraben müssen und der Erfolg wäre ihm sicher gewesen. Dies wird das „Pareto-Prinzip“ genannt. Das Prinzip besagt, dass die ersten 80% am schnellsten gehen und die letzten 20% die schwersten sind, aber letztendlich den Erfolg bringen.

Die letzten 20% sind die schwersten, aber bringen letztendlich den Erfolg!

Und zu dem Goldgräber-Beispiel gibt es sogar eine passende Geschichte aus dem echten Leben.

Ein Unternehmer kaufte ein Goldmine und suchte dort über ein Jahr lang nach Gold, ohne etwas zu finden. Überzeugt davon, dass sein Claim wertlos sei, verkaufte er seine Goldmine.

Der neue Käufer hingegen war voll motiviert und grub einfach weiter, wo der alte Besitzer aufgehört hatte. Und siehe da: Schon nach kurzer Zeit fand er dann die ertragreiche Goldader und ist mehrfacher Millionär geworden.

Das Fazit hierzu ist: Am Anfang musst du dich meist erst durch extrem harten Stein durchbeißen, bis deine Bemühungen anfangen ein Momentum anzunehmen.

Das beste Beispiel hierzu sind die Klicks auf meinem Youtube Kanal. In den ersten 3 Monaten ist wirklich so gut wie gar nichts passiert. Erst nach 8-9 Monaten haben die Klickzahlen angefangen sich stetig nach oben zu bewegen. Das heißt es hat fast ein Jahr gedauert, bis meine Arbeit angefangen hat Früchte zu tragen.

Die Entwicklung der Klicks auf meinem Youtubekanal.

Ich möchte das du folgendes daraus mit nimmst:

Oft ist das Ziel schon näher als du glaubst.

Außerdem musst du messen, wie weit du auf dem Weg zu deinem Ziel schon gekommen bist. John Lee Dumas von Entrepreneur on Fire sagt dazu: „What get’s measured get’s done!“. Hierzu können wir unser angestrebtes Ziel in Teilziele runterbrechen und diese dann messen. So verhindern wir, dass wir die ganze Zeit nur das übergeordnete Ziel im Blick behalten und irgendwann wie der unerfolgreiche Minenarbeiter erschöpft aufgeben.

Anzeige: Jetzt kostenlos Aktiendepot bei der Comdirect eröffnen und mit dem Investieren starten – Top Anbieter -> LINK

Was ist denn jetzt das „ultimative Ziel“.

Fakt ist, dass es keine magische Zahl gibt, ab der man finanziell frei ist. Finanzielle Freiheit ist für jeden individuell. Außerdem wird man nicht von heute auf morgen finanziell frei. Es gibt 5 verschiedene Stufen auf dem Weg zur finanziellen Freiheit. Diese würde ich euch im Weiteren gerne näherbringen.

  1. Finanzielle Sicherheit

Die Grundsicherung. Man versucht ein passives Einkommen zu generieren um die grundsätzlichen Bedürfnisse des täglichen Lebens abzudecken. Hierzu zählen unter anderem Kosten für das eigene Haus oder die eigene Wohnung, Gas, Wasser, Strom, Internet, Mobilfunk, Lebensmittel, Transportkosten (Auto oder Bahnkarte) und auch die wichtigsten Versicherungen.

Diese Dinge bilden die Basis für unser Leben.

Die Grundsicherung der Dinge des täglichen Lebens

  1. Finanzielle Lebensfreude

Kleinere Luxusgüter. In dieser Stufe versuchen wir kleine Dinge wie zum Beispiel Klamotten, Entertainment, Kino, Essen gehen, mit Freunden feiern oder auch einen kleinen Urlaub mit unserem passiven Einkommen teilweise oder komplett zu finanzieren.

Die kleinen Annehmlichkeiten für zwischendurch

  1. Finanzielle Unabhängigkeit

Nie wieder arbeiten. Der Punkt an dem dein Vermögen so viel Ertrag bringt, dass du nicht mehr arbeiten musst, um deinen aktuellen Lebensstandard zu halten. Oft ist dieser Betrag genau das, was du im Moment monatlich verdienst, denn die Menschen neigen dazu mit steigendem Verdienst auch ihre Ausgaben zu erhöhen. In dieser Phase ist es gerade wichtig das Gegenteil zu tun und das Level deiner Ausgaben zu halten, obwohl deine Einnahmen deine Ausgaben übersteigen.

Unabhängig von alles laufenden Kosten sein

  1. Finanzielle Freiheit

Luxus. Du hast dir ein Vermögen aufgebaut, dass so viel Ertrag generiert, dass du davon Leben kannst und du dir sogar weiter Luxusgüter leisten kannst, ohne dafür zusätzlich arbeiten zu müssen.

Freiheit kennt keine Grenzen

  1. Absolute Finanzielle Freiheit

Was unerreichbar scheint. Du kannst dir mehr leisten, als du dir jemals erträumt hast. Du hast ein Vermögen aufgebaut, das dir so viel Ertrag generiert, dass du alles machen kannst was du willst, wann du es willst und wo du es willst. Die absolute finanzielle Freiheit.

Tue was du willst, wann du es willst und wo du es willst.

Der Unterschied zwischen Menschen die nur ihr Leben träumen und denen die ihre Träume leben ist, dass die letzteren herausgefunden haben, wie hoch das eigene Vermögen sein muss, um die eigene absolute finanzielle Freiheit zu erreichen und Maßnahmen getroffen haben um dies zu erreichen.

Starte mit kleinen Zielen, wie zum Beispiel der Finanzierung von deinem Fitnessstudiobeitrag oder – etwas größer – deiner Miete mit Hilfe deines passiven Einkommens. Denke aber gleichzeitig auch an deine größten Ziele und Wünsche und halte diese fest, um langfristig nicht die Motivation und das Ziel aus den Augen zu verlieren.

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt.

Um deine finanzielle Freiheit zu erreichen solltest du dir zunächst einmal vergegenwärtigen, wie hoch dein Vermögen sein muss, um dir deine finanzielle Freiheit zu sichern. Für diesen Zweck habe ich einen kleinen Excelrechner erstellt.

TOP BUCH: Miracle Morning – Hal Elrod http://amzn.to/2FOWt1T

Step-by-Step

Im ersten Schritt der Beispielrechnung geht es wie gesagt um die finanzielle Sicherheit.

Ein möglicher Plan für die finanzielle Sicherheit

 

Der Finanzielle Freiheit Rechner – GRATIS 🔧 https://goo.gl/yXOqLY

In der Exceltabelle werden, wie weiter oben schon beschrieben, die Aufwände für die eigene Grundsicherung aufgelistet. Hierbei komme ich auf einen jährlichen Betrag von 18.060€. Bei einer angenommenen Rendite von 5% benötigt man für diese 18.060€ das 20-fache. Das entspricht einem Vermögen von 361.200€. Wenn wir für unsere Rendite noch Inflation, Steuern etc. berücksichtigen, also etwas konservativer auf 3.33% schätzen, benötigen wir das 30-fache unserer jährlichen Ausgaben. Das entspricht einem Vermögen von 541.800€, das wir in Form von ETFs, P2P Kredite, Immobilien, etc. halten müssen die erste Stufe zur absoluten finanziellen Freiheit abzuschließen.

Anzeige: Günstiges Aktiendepot bei der Consorsbank. Testsieger bei Talerbox – hier mehr erfahren – LINK

Die weiteren Schritte um absolute finanzielle Freiheit zu erreichen.

 

Der Finanzielle Freiheit Rechner – GRATIS 🔧 https://goo.gl/yXOqLY

Auf diesen errechneten Betrag können sukzessiv die Aufwände für die nächsten Stufen zur finanziellen Freiheit addiert werden. Daraus ergibt sich ein immer größer werdendes Vermögen, dass gleichzeitig einen selbstbestimmteren Lebensstil ermöglicht. Im letzten Schritt meiner Beispielrechnung komme ich so auf einen konservativ gerechneten Betrag von circa 6.500.000€, der es mir ermöglicht, finanziell Unabhängig zu sein und dazu noch ein Haus, Auto und Motorrad, einen Urlaub, ein Urlaubsdomizil (zum Beispiel eine Ranch), ein Sportflugzeug und weiteren beliebigen Luxus zu finanzieren und sogar noch 1000€ im Monat zu spenden.

Man muss also nicht unbedingt 50 oder 100 Millionen Euro haben, um einen sehr luxuriösen Lebensstil zu führen. Es ist viel wichtiger mit kleinen Schritten zu beginnen, darüber hinaus einen Plan zu haben der einem den Weg zu seinem großen Ziel weist und das ganze Messbar zu machen, um feststellen zu können, wie weit man schon gekommen ist und die Motivation nicht zu verlieren.

 

Wichtig:

Es ist besser einen groben Plan zu haben und anzufangen, als einen perfekten Plan zu haben und niemals anzufangen!

Den perfekten Plan gibt es nicht. Einen Anfang zu machen ist wesentlicher wichtiger.

 

Damit meine ich, dass der Rechner dir ein Grundgerüst geben soll. Die Zahlen sind vielleicht nicht ganz exakt, aber sie vermitteln dir ein Gefühl dafür, was du für deine Ziele ungefähr benötigst und darauf kannst du dann gezielt hinarbeiten.

Also ist es jetzt an der Zeit dir deinen Plan zu machen, damit du die ersten Schritte zu deiner finanziellen Freiheit in die Wege leiten kannst.

 

Was benötigst du für deine finanzielle Sicherheit?

Wo kannst du vielleicht etwas sparen, um in deine finanzielle Freiheit zu investieren.

Welche Möglichkeiten gibt es, um dein gespartes Anzulegen, sodass die Rendite für deine finanzielle Freiheit erwirtschaftet wird?

Der Finanzielle Freiheit Rechner – GRATIS 🔧 https://goo.gl/yXOqLY

Diese Fragen solltest du dir zum Anfang stellen. Die Antworten darauf sind das Fundament, auf dem du deine finanzielle Freiheit gründen kannst. Je eher du anfängst, desto schneller kommst du ans Ziel und kannst deine Freiheit genießen.

Anzeige: Günstiges Aktiendepot bei der Consorsbank. Testsieger bei Talerbox – hier mehr erfahren – LINK


Depots

    Hier kannst du Aktien, ETFs und Fonds kaufen

Consorsbank

https://www.talerbox.com/consorsbank-o/

comdirect

https://www.talerbox.com/comdirect-o/

DKB-Broker

https://www.talerbox.com/dkb-broker-o/

Flatex

https://www.talerbox.com/flatex-o/

OnVista

https://www.talerbox.com/onvista-o/

SBroker

https://www.talerbox.com/sparkassen-broker-o/


 Meine Depots für kostenlose ETF Sparpläne:

 WIE ICH INVESTIERE ?

Schritt-für-Schritt Guide, um erfolgreich an der Börse zu investieren
 http://go.lendingschool.66405.digistore24.com/CAMPAIGNKEY

 WO ICH INVESTIERE ?

✅ Top Renditen mit Krediten sichern? https://www.talerbox.com/mintos-o/
✅ Alternative zum niedrigen Tagesgeld https://www.talerbox.com/zinspilot/

✅ P2P-KREDITE – 12% Zinsen mit Krediten verdienen 

✅ TOP-KREDITKARTEN

Nützliche Steuer Tools 

Das könnte dich auch interessieren:

 

Ist es auch dein Ziel ein Vermögen aufzubauen?

Dann lerne jetzt den effizienten Weg kennen, wie du erfolgreich an der Börse investieren kannst.

Du hast es fast geschafft ... Noch ein Klick und du bekommst Video 1 direkt zu zugeschickt. Prüfe bitte dein Emails für mehr Informationen.

%d Bloggern gefällt das: