Forex Trading für Anfänger – Social Trading Keine Bewertungen bisher.

 

Für viele Privatanleger ist es ja der Traum, erfolgreich Forex zu handeln. So ist es vielleicht auch deiner? Forex Trading für Anfänger: viele Leser und Zuschauer wissen nicht, wo sie anfangen sollen. Es gibt so viele Informationen im Internet. Deswegen zeige ich dir in diesem Artikel eine Möglichkeit, wie du möglichst schnell mit Forex Trading Geld verdienen kannst.

Du kannst dir diesen Artikel „Forex Trading für Anfänger“ hier auch als Video ansehen:

Was ist Forex Trading und wie funktioniert es? - Börse für Anfänger | Börsenlexikon 💶 💵

Es kommt oft beim Forex Trading für Anfänger zu den typischen Fehlern. Sie träumen davon, schnell reich zu werden. Rechnen sich mit künstlichen Renditen mit dem Taschenrechner aus, wann sie die erste Million haben. Ich habe mich dabei auch schon öfters selbst erwischt, aber das ist natürlich völliger Humbug.

Man kann auch nicht mit DER Strategie nach dem heiligen Gral suchen. Den gibt es nämlich nicht. Es gibt aber viele erfolgreiche Strategien. Das Problem ist einfach, viele Neue haben einfach unrealistische Erwartungen an das Traden. Beim Forex Trading ist für Anfänger nicht mal die Strategie das Problem, sondern die fehlenden Forex Trading Grundlagen.

Forex Trading für Anfänger - Typische Fehler

Was macht einen guten Trader aus?

Was macht einen guten Trader aus

Es ist nicht die Strategie, sondern 60% des Erfolges ist eigentlich die Psychologie. Also wirklich daran denken und dabei die Gier zu unterdrücken. Oder, wenn man in den Verlust dreht, nicht nachzukaufen. All diese psychologischen Fehler dürfen einem nicht passieren. Viele Anbieter bieten Forex Trading für Anfänger über Demokontos an. Man mag zwar im Demokonto sehr erfolgreich über sehr lange Zeit sein. Wenn man dann umswitcht auf ein Livekonto, sind das ganz andere Gefühle und Emotionen, die viele nicht im Griff haben. Deswegen ist auch die Strategie beim Forex Trading für Anfänger nur für 10% des Erfolgs verantwortlich. 30% sind wirklich das Money Management.

Verbinde dich mit Tradern aus aller Welt

Viele haben das Problem, dass sie viel zu große Hebel für ihr Startkapital setzen und sich dann sehr schnell ins Abseits katapultieren und ihr Geld verbrennen. Jetzt gibt es aber eine Möglichkeit, wirklich die Forex Trading Grundlagen am besten zu verstehen, bzw. von anderen zu lernen. D.h. du verbindest dich mit anderen Tradern aus aller Welt. Ich gebe dir dazu mal ein kleines Beispiel aus dem Tennis.

Wenn man immer nur mit schlechteren oder gleich guten Tennisspielern als Gegner spielt, wird man sich als Tennisspieler per se nicht verbessern. Wenn man jetzt wirklich gegen die besten der Welt spielt, wird man langsam von diesen adaptieren. Man wird immer besser und so ist das mit dem Trading auch. Wenn man einen guten Trader als Mentor hat und ihm folgt, dann kann man sich viel schneller verbessern, als wenn man irgendwelche Strategien im Internet liest und immer Hin und Her springt.

Wie funktioniert Social Forex Trading für Anfänger am besten?

Zuerst gibt es einen großen Trader Pool, aus dem man aussuchen kann. Man analysiert die Trader, schaut, was einem gefällt. Möchte man ein hohes Risiko eingehen oder weniger Risiko. Man kann sich da verschiedene Risikoprofile an Tradern raussuchen. Dann kann man diesen folgen oder kopieren. D.h. deren Trades werden automatisch und kostenlos auf deinem Konto gespiegelt. Aber natürlich nicht in der gleichen Größe, wie der Trader sie handelt, sondern in einer Proportion, die zu deinem Konto passt. Wenn der Trader dann gewinnt, dann profitierst du auch 1:1 davon.

Ayondo Rangliste

Wie das alles im Detail aussieht, zeige ich dir jetzt mal anhand der Plattform Ayondo. Bei dieser Plattform ist Forex Trading für Anfänger besonders gut geeignet. Dazu gehen wir auf die Website und loggen uns in mein Livekonto ein. Jetzt müssen wir erst einmal Trader finden, denen wir folgen können. Dazu gehen wir auf Top Trader finden und schauen uns erst einmal an, wie das so aussieht.

Wir bekommen jetzt eine Rangliste von Tradern angezeigt, denen wir direkt folgen könnten. Meistens werden die Trader mit dem größten Gewinn angezeigt. Das muss aber auch nicht der beste Trader sein, weil dieser meistens auch ein sehr hohes Risiko hat. So kann man sehen, wer ihm denn alles folgt. Wie es chartmäßig aussieht. Zudem kann man sehen, dass es Real Trader gibt und solche, die nur mit Demokonten handeln. Wir bevorzugen natürlich Trader mit wirklichem Geld, weil diese auch ein hohes Risiko eingehen.

Ayondo Einstellungen

Wenn wir jetzt auf die Details gehen, können wir einstellen, was wir von dem Trader haben möchten. Wie viele Follower soll er haben, die Anzahl der Trades. Der Maximum Drawdown, also was er maximal verloren haben darf. 20% sind schon ⅕ des gesamten Kapitals. Das ist das Maximum, was ich eingehen würde. Die Sharpe Ratio ist ein Performance Maß, das die Performance in Relation zum Risiko setzt. Dann stelle ich noch ein, dass er in den letzten 31 Tagen gehandelt haben soll. Also das sind jetzt keine Buy and Hold Strategien, bei denen man über mehrere Monate hinweg hält.

Ayondo Patternicus

Jetzt haben wir hier  die Top Liste mit Patternicus, dem Zugpferd von Ayondo. Schauen wir uns doch mal sein Profil an und so können wir sehen, wie er die letzten Tage, Wochen, Monate und Jahre getradet hat. Wir können außerdem erfahren, dass er seit 17 Jahren professioneller Trader ist. Jetzt möchten wir gerne von ihm lernen und seinen Trades folgen.

Trader Folgen

Das tue ich bereits, deswegen zeige ich dir erstmal mein Portfolio. Wie du sehen kannst, kann man maximal 5 Tradern auf einmal folgen. Deren Trades werden direkt auf meinem Konto ausgeführt und ich kann jetzt sehen, wie die Performance-Entwicklung seit dem 26. Oktober war. Jetzt schauen wir uns doch noch mal genau an, wie das in meinem Live Konto mit dem Geld aussieht. Ich habe letztes Jahr im August 2014 gestartet mit 250€ und aktuell beträgt mein Kontostand 262€ zuzüglich knapp 100€. Wir befinden uns also knapp bei 350€. Die 100€ Plus entsprechen ungefähr im Schnitt 38%.

Weiter unten können wir sehen, welche Trades offen sind. Wir können detailliert sehen, was er tradet, wie hoch der Einstieg war, wie die Positionsgröße ist. Davon können wir sehr viel lernen. Forex Trading für Anfänger – so kann ein Einstig gut gelingen: wir wissen, dass es ein sehr guter Trader ist aus der Vergangenheit. So können wir das jetzt adaptieren und können unsere eigene Strategie entwickeln. Dadurch können wir am schnellsten davon lernen, anstatt irgendwelche Strategien durchzulesen und zu versuchen, diese selbst nachzutraden. Im Prinzip also Forex Trading für Anfänger ohne großes Vorwissen.

Ayondo Gewinn

Die Vor- und Nachteile von Ayondo

Ayondo Vorteile und Nachteile

Jetzt kommen wir dazu, was mir an der Plattform Ayondo wirklich gefällt. Als erstes möchte ich hier anführen, dass es eine kostenlose Demo gibt. Du musst also kein Echtgeld einzahlen,  du kannst alles im vollen Umfang wirklich testen. Man kann neben Forex andere Handelsprodukte handeln wie den Dax bzw. Aktien. Ferner kann man Rohstoffe traden. Vor allem viele CFDs. Es gibt ein sehr einfaches Interface auch für Anfänger. Das ist vor allem sehr gut, für Forex Trading Anfänger. Du hast ja gesehen, dass  die Tradersuche relativ einfach ist. Du kannst damit ein bisschen rumspielen und schauen, welcher Trader dir wirklich gefällt und ihn aus Spaß mal in dein Demokonto kopieren.

Jetzt zu den Dingen, die mir nicht so gefallen: Es gibt keine Kommunikation zu dem Trader direkt, das wäre natürlich sehr schön, wenn man diese dann anschreiben könnte. Vielleicht kommt das ja noch in Zukunft. Was auch nicht möglich ist, das ist der Export der kompletten History des Traders. Dadurch könnte man natürlich Backtest und Auswertungen machen, ist aber leider nicht möglich. Vielleicht wird das in Zukunft aber noch kommen. Ansonsten gibt es zwar einige Informationen zu den Tradern, aber wer diese Person im Leben ist, das ist nicht ersichtlich. Wahrscheinlich aus datenschutzrechtlichen Gründen. Es wäre natürlich schön, Kontakt zu dem Trader zu haben und zu wissen, wer das ist.

Mein Fazit

Ayondo Fazit

Ich finde Social Trading für Anfänger wirklich exzellent. Ich würde im Forex Trading nicht direkt mit Echtgeld einsteigen. Zusätzlich würde ich versuchen, mich mit Social Trading weiterzubilden, auch die Psychologie und Money Management trainieren. Erst dann kommt die Strategie. Du kannst mit einem guten Moneymanegement und einer schlechten Strategie mehr erreichen, als wenn du versuchst, die beste Strategie zu handeln. Denn wenn du von Moneymanagement keine Ahnung hast, kann es sein, dass du dich mit den Hebeln schon halb tot handelst.

INFO
Zudem gibt es die unbegrenzte Demofunktion, die man komplett testen kann, solange man will – hier klicken und losstarten. Das ist bei anderen Anbietern nicht so, da muss man sich alle 30 Tage neu anmelden.

Mit 100€ kann man starten, weil die Hebel sehr klein sind, man kann sehr kleine Positionsgrößen handeln und zerschießt damit nicht gleich sein Konto. Die Plattform an sich ist sehr intuitiv und verständlich. Das braucht ein paar Tage und dann hat man das komplett verstanden. Ansonsten gefällt mir auch die sehr hohe Ausführungsqualität. Also die Trades werden wirklich direkt auf deinem Konto ausgeführt ohne große Verzögerung. Was mir auch sehr gut gefällt, ist, dass man auch selbst auf der Plattform handeln kann und Social Trading bzw. die Trades kopieren kann.

Ich hoffe, ich konnte dir in diesem Artikel „Forex Trading für Anfänger“ zeigen, wie du deine Performance bzw. deinen Wissensstand in Social Trading bzw. Forex Trading erweitern kannst, sogar ohne eigenes Geld zu benutzen. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar.

Hat dir der Artikel gefallen?

Ist es auch dein Ziel ein Vermögen aufzubauen?

 

 

Ich zeige dir, wie ich stressfrei & erfolgreich an der Börse investiere.

Du hast es fast geschafft ... Noch ein Klick und du bekommst Video 1 direkt zu zugeschickt. Prüfe bitte dein Emails für mehr Informationen.

2 Gedanken zu „Forex Trading für Anfänger – Social Trading“

Schreibe einen Kommentar