Wie ich 11,89% Rendite mit Mintos erziele – Meine Mintos Auto Invest Einstellungen und Auto Invest Tipps Keine Bewertungen bisher.

In Zeiten von 0 % Zinsen aufs Tagesgeld verzweifeln viele. Wie kann man überhaupt noch drei, fünf oder mehr Prozent mit dem Investieren verdienen? Wenn ich dann sage, dass ich fast zwölf Prozent Rendite pro Jahr mit der Vergabe von Krediten (unter Anderem völlig passiv durch meine Mintos Auto Invet Einstellungen) verdiene, dann fragen mich viele oft ungläubig: Wie soll das denn gehen? Das ist doch unmöglich oder? Auf der anderen Seite ist die andere Gruppe die sagt Sehr cool, dann kann ich dir Geld geben, und du machst das für mich auch, oder?

Wie ich 11,89% Rendite mit Mintos erziele - Meine Mintos Auto Invest Einstellungen
Meine Top-Empfehlungen zum Artikel für dich:

Doch das kann ich natürlich nicht machen. Was ist allerdings kann, ist zeigen, wie ich auf der P2P Plattform Mintos* konkret investiere! Zudem kann ich meine Mintos Auto Invest Einstellungen verraten geben. Ich zeige euch meine Strategie, das Risiko zu minimieren und dabei trotzdem eine möglichst attraktive Rendite zu erzielen. Wir wollen uns heute anschauen, welche Stolperfallen es gibt und worauf man achten muss, aber auch, wie konkret meine Strategie hinter meinen Mintos Auto Invest Einstellungen aussieht.

Wie investiere ich jetzt also konkret bei Mintos um circa eine Rendite von zwölf Prozent zu erreichen und das schon über einen Zeitraum von vier Jahren? In dieser Zeit sind einige Videos über Mintos entstanden, die ihr auf meinem YouTube-Kanal finden könnt. [LINK] Mit der Zeit hat sich natürlich einiges geändert, und seit meinem letzten Video ist einiges passiert. Deswegen wird es mal Zeit für dieses Update, um euch zu zeigen, wie ich derzeit auf Mintos investiere bzw. wie meine Strategie aussieht, um die gezeigten Ergebnisse zu erreichen.

Mintos Rendite

Vorab noch ein wichtiger Punkt: Meine Informationen und meine Mintos Auto Invest Einstellungen sind keine Empfehlung oder Aufforderung zum Handeln. Das Investieren in P2P Kredite ist nicht risikolos, denn eine Rendite über 10 Prozent bekommt man nicht geschenkt. Deswegen sollte man nie das komplette Kapital in diese Plattform investieren oder überhaupt Geld investieren, was man kurzfristig eventuell sogar zum Leben braucht.

Zu meinem Money Management kommen wir gleich. Zuerst schauen wir uns doch nochmal meine Mintos Auto Invest Einstellungen konkret an.

Mintos Auto Invest Einstellungen

So, hier seht ihr mein Dashboard. Ich investiere nicht über im Invest&Acess, wo ich schon mal ein Video drüber gemacht habe, sondern benutze den so genannten Auto Invest. Dabei benutze ich zwei Strategien einmal den Primärmarkt und einmal den Sekundärmarkt. Und dies auch in dieser Reihenfolge, meine Priorität eins ist der Primärmarkt und die Priorität zwei der Sekundärmarkt.

Schauen wir doch jetzt mal genauer die Strategie an, und wie ich meine einzelne Mintos Auto Invest Einstellungen getroffen habe. Wir beginnen mit dem Primärmarkt.

Primärmarkt – Mintos Auto Invest Einstellungen

Mintos Einstellungen Primaermarkt

Die ersten Punkte meiner Mintos Auto Invest Einstellungen* sehen wir hier. Währung und Primärmarkt sind Grau, da der Auto Invest bereits läuft. Der nächste Punkt auf dieser Seite sind die Kreditnehmer, hier können ebenfalls aber nicht viel auswählen.

Dann sehen wir in auf dem Bild noch die Bewertungsskala von Mintos intern selbst, die auf das Risiko eingeht.

Mintos-Risiko-Skala

A hat am wenigsten Risiko und bis hin zu D. Was natürlich das höchste Risiko hat. Ich in meiner persönlichen Strategie habe für den Primärmarkt ausgewählt, dass ich nur in Kredite investiere von A bis B -, also Kredite mit C plus und schlechter kommt mir nicht ins Portfolio.

Bei der Kreditart, habe ich ebenfalls keine speziellen Vorlieben, ich investiere in Geschäftskredite, Verbraucherkredite, Hypotheken und so weiter und so fort. Bei den Ländern habe ich ebenfalls alles ausgewählt. Ansonsten was ist mit der Rückkauf Garantie? Ja, die möchte ich haben! Die neuen Anbieter, die das nicht machen, möchte ich derzeit nicht im Portfolio halten.

Soweit erstmal die Grundlagen. Jetzt gibt es so drei grobe Typen von Investment Settings, die ich einstelle.

Mintos Auto Invest Einstellungen – Setting Nr. 1:

Kredite von A-B und keiner Besicherung – Hier am Bespiel von “aasa“:

Setting1 aasa

Zuerst sehen wir hier die Abschreibungsmethode.

Setting1 aasa Abschreibungsmethode

Hier sehen wir also die Abschreibung. Diese habe ich immer auf „Vollständig“, normalerweise ist hier aber alles ausgewählt. Ich möchte, dass Kredit und Zins immer gleichzeitig zurückgezahlt werden und zum Beispiel das Ganze nicht „Endfällig“ ist oder „Nur Zinsen“ und erst Ende der volle Betrag. Deswegen wähle ich hier „Vollständig“ aus!Und das ist auch schon der erste Investment Typ, den ich habe und den ich für die Kredite mit der Bewertung von A bis B einsetze. Diese Krediten, haben keine Besicherung in dem Sinne wie eine Immobilie oder ein Auto.

Mintos Auto Invest Einstellungen – Setting Nr. 2:

Kredite mit Besicherung wie z.B. einer Immobilie: Das nächste wäre dann Typ 2, wo z.B. Sicherheiten wie z.B. eine Immobilie als Gegenwert hinterlegt ist.
Hier am Bespiel des Anbieters „acema“ – hier sehen wir also die Abschreibung. Auch hier habe ich als Abschreibungsmethode „Vollständig“ eingestellt. Diese Einstellungen passiert bei allen Krediten analog.

Mintos Setting2 acema

Hier fülle ich aber noch den ursprünglichen „Loan to Value“ ein. Wenn wir also z.B. sagen, dass die als Gegenwert hinterlegte Immobilie 100 000 Euro Wert hat, dann kann derjenige nun Kredit von 75 000 Euro aufnehmen, um das ganze nur zu 75 Prozent besichert zu haben. Man kann den Wert nochmal ein bisschen kleiner wählen, wenn man nicht Zuviel Risiko gehen möchte. Ich habe das ganze Jahr für mich persönlich auf 75% eingependelt und fahre damit sehr gut. Das ist auch schon die zweite Variante.

Mintos Auto Invest Einstellungen – Setting Nr. 3:

Kredite mit Besicherung wie z.B. einer Immobilie: Dann gibt es zuletzt noch eine dritte Variante, die ich anwende. Diese ist speziell für eine Risikoklasse, nämlich die B Minus Kredite. Hier am Bespiel des Anbieters „Alex-Credit“ – auch hier stelle ich als Abschreibungsmethode wieder „Vollständig“ ein. Bei der Investitionsstruktur hat sich etwas geändert.

Mintos Setting3

Anders als in den anderen beiden Varianten, ist hier beides also indirekt und direkt, sondern nur direkt ausgewählt, da ich nur direkt in den Schuldner bzw. Kreditnehmer investieren möchte und nicht über das Konstrukt von Mintos und dem jeweiligen Darlehens-Anbahner. Ich habe für mich da ein bisschen mal nachgedacht. Wenn so eine Plattform pleitegeht, bzw. wenn die hier schon mit B Minus bewertet sind, dann sind die statistisch gesehen schon ein bisschen mehr im Risiko Bereich. Dann investiere ich doch hier bzw. vergebe den Kredit doch direkt an den Kreditnehmer und habe im Fall der Fälle ein Anspruch gegen ihn. Ja, das ist eigentlich auch schon fast alles, was sich bei den Kreditgebern bzw. anbahnern einstelle. Klar, da gibt es nochmal ein paar Besonderheiten, wenn z.B. gleichzeitig Konsumkredite drin und dann gleichzeitig nochmal Geschäfts, Kredite oder ähnliches. Dann kommen wir auch schon zu den Punkten, wo es vielleicht nochmal interessant werden könnte.

Bei dem Zinssatz habe ich hier aktuell 10,5% gewählt, bis oben hin offen. Damit spiele ich aber gerne mal ein bisschen rum, je nach Anfrage und Angebot der Kredite. Die Laufzeiten bei mir sind schon immer 36 Monate.

Mintos Prozent

Damit bin ich auf jeden Fall sehr zufrieden, wenn das 36 Monate sind. Darüber hinaus habe ich die Angst, dass die Zinssätze sich anpassen könnten und verändern und dass ich dann in den Krediten gebunden bin. Deswegen hier in 36 Monaten nur. Da fallen vielleicht ein paar raus, aber das nehme ich dann auf jeden Fall in Kauf. Dann der nächste Punkt wäre die Größe der Strategie.

Es bringt nichts, 400 000 reinzuschreiben, wenn man nur 1000 Euro drauf eingezahlt hat. Dann könnte es Probleme mit der Diversifikation geben. Hier immer so 20% Spielraum nehmen. Wenn man zum Beispiel 5000€ drauf eingezahlt hat, dann hier 6000€ als Größe der Strategie nehmen.

Dann habe ich für mich die Regel maximal ein Prozent der Anlagesumme auf der Plattform pro einzelnen Kredit zu investieren. Bei 1000€, wären das 10€ maximal, die ich hier investieren möchte. Natürlich kann man das später noch weiter herunterfahren. Ich habe jetzt schon ein paar mehr Euro drauf, aber möchte trotzdem kein größeres Risiko gehen und habe jetzt auch keine größere Summe, die ich gerade investiere. Deswegen lasse ich das Ganze so eingependelt.

Mintos - Weitere Angaben zur Strategie

Diversifikation

Dann kommen wir zum ganz wichtigen Punkt, der Diversifikation. Hier versuche ich über alle Anbieter relativ gleich verteilt zu sein. Das wird sich natürlich mit der Zeit immer ein bisschen anpassen.

Mintos Diversifikation

Mintos* hat hier durch seine Auto Invest Settings eine coole Möglichkeit die Investitionen gleichmäßig anzupassen. Hierzu einfach „Ihre Investition gleichmäßig verteilen“ anklicken und schon werden die Investitionen gleichmäßig angepasst. Und das war es eigentlich bereits zur Standard Strategie. Das wäre es dann auch schon für den Primärmarkt.

Sekundärmarkt – Mintos Auto Invest Einstellungen

Die Strategie auf den Sekundärmarkt ist ziemlich analog mit den Mintos Auto Invest Einstellungen aus dem Primärmarkt. Ein paar Kleinigkeiten gibt's hier aber doch die anders sind. Die Settings sind eigentlich aber wieder gleich.

  1. Ausschließlich in Euro investieren
  2. Kreditbewertung bis maximal B-
  3. Aller Kreditarten auswählen
  4. Alle verfügbaren Länder auswählen
  5. Und die Rückkaufgarantie auswählen

An sich wählt man hier alles eins zu eins so aus, wie man das auch schon aus dem Primärmarkt gemacht hat. Am Ende kommen noch ein paar Kleinigkeiten die anders sind. Hier habe ich aktuell auch wieder den Zinssatz bei 10,5 Prozent. Aber damit spiele ich natürlich immer ein bisschen herum je nach Angebot der Kredite.

Mintos Sekundärmarkt Zinssatz

Hier haben wir jetzt noch die Besonderheit, dass es Rabatte und Prämien gibt. Man kann seine Kredite auf dem Markt, verkaufen. Jetzt kann es ja der Fall sein, dass man relativ schnell ans Geld muss und das Ganze vielleicht mit einem Abschlag von 15 Prozent am Sekundärmarkt verkaufen möchte. Das wäre dann der Vorteil für mich und andere Investoren, dass wir das Ganze günstiger kaufen können. Wir können den Kredit, die Rückzahlung, die geforderten günstiger einkaufen als das, was wir zurückbekommen.

Und ich habe ja einfach mal minus 99 Prozent gewählt, weil dies das Maximum ist, welches wir nutzen können und dem gegenüber natürlich 0 Prozent. Also ich möchte keinen Aufschlag zahlen von Leuten, die z.B. mit 20 Prozent Aufschlag das Ganze verkaufen. Man kann natürlich selbst auch die Strategie fahren, dass man Kredite, die man bereits besitzt, mit einem kleinen Aufschlag verkauft, in der Hoffnung, dass andere die aus versehen kaufen bzw. Hauptsache, sie möchten irgendwie investiert sein. Die Laufzeit hält sich hier auch analog.

Diversifikation

Hier die Besonderheit auf dem Sekundärmarkt. Wir können hier bereits ab einem Euro in die Kredite investieren, nicht wie auf dem Primärmarkt der ein Minimum von zehn Euro besitzt. Also kann man hier, wenn man auch unter den 100 Euro ist, noch Fremdkapital investieren, bzw. man kann hier somit auch in kleinere Stückelung investieren. Man könnte damit eventuell sogar beginnen, wenn man noch nicht investiert ist, seine ersten 200- 300 Euro gezielt in diese Euro-Kredite zu investieren um breiter diversifiziert zu sein.

Meine Strategie

Jetzt habt ihr gesehen, wie ich mein Portfolio aufsetze. Falls neue Anbieter hinzukommen, könnt ihr die nach der vorgestellten Strategie natürlich hinzufügen bzw. wenn jemand ins C-Feld von der Bewertung rutscht dementsprechend rausnehmen. Ansonsten ist dies auch kein großer Aufwand. Am Anfang habe ich täglich in mein Portfolio reingeschaut. Jetzt ist es so, dass ich einmal im Monat zehn Minuten kurz reingucken, ob das noch alles passt bzw. gegeben falls Anpassung mache. Und das geht eigentlich relativ fix.

Mintos 10 Minuten pro Monat

Mintos Invest&Acess vs Auto Invest

Ansonsten Wenn das Ganze die immer noch zu Komplex ist und das einstellende zu lang dauert, gibt es immer noch die Variante von Invest&Acess , bei dem man völlig automatisch investieren kann und so jederzeit liquide ist, sofern das möglichst verkaufen. Ich habe ja auch schon mal Video gemacht, wo es hier die Unterschiede gibt und wo die Vor- und Nachteile liegen.

Mintos Invest and Access vs Auto Invest

Ein wichtiger Punkt zum Schluss

Ich habe ich noch einen wichtigen Punkt, der mir sehr am Herzen liegt. Diese fast zwölf Prozent Rendite hören sich super an, jedoch bekommt man die nicht ohne Risiko. Man muss bei dieser Form des Investierens besonders auf das Risiko besonders achten bzw. Anfangs das Risiko etwas steuern. Denn würde man sein komplettes Geld auf Mintos investieren, hatte man ein sehr großes Klumpenrisiko, und im Worst Case könnte man ALLES verlieren.

HINWEIS
Also bitte tut euch den Gefallen, investiere niemals mehr als fünf Prozent deines gesamten Anlagevermögens in eine einzige Plattform. Zum Start kann man vielleicht auch mal bei 10 Prozent liegen, aber langfristig sollte man das Risiko bei dieser Plattform herunterfahren und das Risiko reduzieren. Zudem Ich habe es ja eben erwähnt, dass man nicht mehr als ein Prozent pro Kreditprojekt auf der Plattform investieren sollte. Neben Mintos, habe ich persönlich noch weitere Plattformen.

Ich habe das Ganze auf aktuell sieben Plattformen verteilt: Bondora*, viaInvest*, Estateguru* usw. Ich liege sogar unter den fünf Prozent pro Plattform bzw. maximal 15% über alle Plattformen hinweg verteilt.

Und wenn Leute fragen Welche ist denn die nächste beste Plattform neben Mintos? Genau in der Reihenfolge, wie ich es oben Aufgezählt habe. Langfristig rechne ich deswegen nicht mit diesen 12 Prozent, wo es aktuell ungefähr liegt, sondern so um die 10 Prozent, was natürlich immer noch ein super Ergebnis ist, wenn man die Alternativen sieht. Ansonsten hoffe ich, dieser Artikel von Mintos und meinen Settings hat euch gefallen, und ihr konnte ein bisschen was von meiner Strategie mitnehmen.

Mintos weitere p2p Kredit Plattformen

Außerdem verlinke ich dir natürlich das PDF und zahlreiche weitere weiterführende Ressourcen unten. Ich hoffe, diese Artikel zu „Mintos Auto Invest Einstellungen“ hat dir weitergeholfen. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar.

Hat dir der Artikel gefallen?

Ist es auch dein Ziel ein Vermögen aufzubauen?

 

 

Ich zeige dir, wie ich stressfrei & erfolgreich an der Börse investiere.

Du hast es fast geschafft ... Noch ein Klick und du bekommst Video 1 direkt zu zugeschickt. Prüfe bitte dein Emails für mehr Informationen.

Schreibe einen Kommentar