VL Sparen Vergleich: Finvesto, Oskar, comdirect oder Ginmon?

Suchst du nach dem besten VL Depot Anbieter? Wir haben die wichtigsten und besten Anbieter im Bereich Vermögenswirksame Leistungen (VL) für dich verglichen – von Oskar und comdirect, über Finvesto oder Ginmon. Vergleiche Kosten, Angebot und Zuschüsse und finde das beste VL ETF Depot für dich in unserem VL Sparen Vergleich, damit du das gratis Geld vom Arbeitgeber nicht verschenken musst und mehr Vermögen aufbauen kannst.

Bestes VL Sparen Depot

Einfachste Lösung für VL-Sparen in ETFsGinmon VL-Depot >
VL-Sparen in ETFs mit staatlicher Förderung (unter 20.000 € Einkommen)Finvesto VL-Depot >

Die VL ETF Depot Anbieter im Vergleich

Angebot

88%

Sicherheit

94%

Bedienung

95%
Ginmon Robo Advisor
Jährliche Kosten0,92 – 0,98 %
Ordergebühren0 €
ETF AuswahlGinmon ETF Portfolio
Mindestsparsumme1 €
Staatliche Förderung
Vorzeitige Kündigung / 0 €
Steueroptimierung
Testergebnis
92%
01/2023
Sehr gut
Zum Fazit

Zum Tagesgeld Vergleich

Angebot

80%

Sicherheit

94%

Bedienung

94%
Oskar Robo-Advisor
Jährliche Kosten0,84 – 1,14 %
Ordergebühren0 €
ETF AuswahlOskar ETF Portfolio
Mindestsparsumme25 €
Staatliche Förderung
Vorzeitige Kündigung / 0 €
Steueroptimierung
Testergebnis
89%
01/2023
Gut
Zum Fazit

Zum Tagesgeld Vergleich

Angebot

90%

Sicherheit

95%

Bedienung

84%
Finvesto Für Selbstentscheider
Jährliche Kosten10 € + ETF Gebühr
Ordergebühren0,2 %
ETF Auswahlca. 500 VL ETFs
Mindestsparsumme1 €
Staatliche Förderung
Vorzeitige Kündigung / 10 €
Steueroptimierung
Testergebnis
90%
01/2023
Sehr gut
Zum Fazit

Zum Tagesgeld Vergleich

Angebot

89%

Sicherheit

95%

Bedienung

85%
comdirect Für Selbstentscheider
Jährliche Kosten12€ + ETF Gebühr
Ordergebühren0,2 %
ETF Auswahl ca. 500 VL ETFs
Mindestsparsumme1 €
Staatliche Förderung
Vorzeitige Kündigung / 10 €
Steueroptimierung
Testergebnis
90%
01/2023
Sehr gut
Zum Fazit

Zum Tagesgeld Vergleich

Das Wichtigste zu vermögenswirksamen Leistungen in Kürze

  • Mit vermögenswirksamen Leistungen (kurz VL oder VwL) kannst du bis zu 40 € pro Monat bzw. 480 € pro Jahr zusätzlich von deinem Arbeitgeber geschenkt bekommen.
  • Vermögenswirksame Leistungen können von Arbeitnehmern, Azubis, Beamten, Soldaten und Richter genutzt werden.
  • Innerhalb weniger Minuten können vermögenswirksame Leistungen beantragt werden.
  • Wenn bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschritten werden, erhältst du zum VL-Sparen noch jährlich Geld vom Staat dazu.

Warum VL Sparen?

Vermögenswirksamen Leistungen können sich auf bis zu 480 € extra im Jahr summieren – zusätzlich zu deinem normalen Gehalt. Langfristig in ETFs investiert, kann sich das tatsächlich richtig für dich auszahlen. Denn mit einer VL-Sparrate von 40 € im Monat in ein VL-Produkt auf ETF Basis investiert, können so im Laufe deines Arbeitslebens über 50.000 € zusätzlich angespart werden.

VL-Sparen mit ETF

Talerbox Tipp: Mit unserem Cashback-System kannst du monatlich noch mehr sparen. Erhalte min. 3 % Cashback auf alle deine Ausgaben und zusätzliche Cashback-Booster für den täglichen Einkauf.

Die 4 besten VL Anbieter im Vergleich

Ginmon VL Sparen

Ginmon VL Sparen

Ginmon ist bereits seit 2015 auf dem deutschen Markt aktiv und hat sich in den letzten Jahren zu einem etablierten Robo-Advisor entwickelt. Ginmon VL besticht insbesondere durch seine Robo-Advisor typische Einfachheit.

Mit Ginmon lassen sich deine vermögenswirksamen Leistungen einfach und automatisiert in ein von Ginmon ausgewähltes ETF-Portfolio anlegen. Dabei hast du die Wahl aus einem klassischen Portfolio und einem nachhaltigen Portfolio. Das Ginmon Depot wird von der BNP Paribas verwaltet und das ETF Portfolio von Ginmon zählt zum Sondervermögen. Auch bei einer Insolvenz von Ginmon oder der BNP Paribas ist dein Geld sicher.

VL Portfolio Ginmon

Sobald du dich für eines der vorkonfigurierten Portfolios entschieden hast, läuft die weitere Investition vollkommen automatisiert. Die monatlichen VL-Beträge werden von Ginmon in ein breit gestreutes ETF Portfolio investiert, das aus Aktien, Immobilien und Rohstoffen besteht. Auch das Rebalancing des Portfolios und die Reinvestition der Dividenden übernimmt Ginmon automatisch und ohne zusätzliche Kosten.

Selbst um das Thema Steueroptimierung brauchst du dich bei Ginmon nicht selbst zu kümmern. Das Ginmon VL-Depot arbeitet steuer smart. Das heißt, deine jährlichen Steuerfreibeträge werden automatisch ausgeschöpft. Dazu muss lediglich einmalig der Freistellungsauftrag in deinem Ginmon-Konto hinterlegt werden.

Einen Haken gibt es jedoch bei Robo-Advisor wie Ginmon: Solltest du unter der Einkommensgrenze von 20.000 € liegen und deshalb Anspruch auf staatliche VL-Förderung haben, kann die VL-Subvention mit dem Ginmon VL-Konto nicht beansprucht werden. Dafür entfällt im Gegenzug aber auch die gesetzliche Sperrfrist von 7 Jahren und du kannst jederzeit flexibel auf das Geld im VL-Depot zugreifen.

Wie hoch sind die Gebühren beim Ginmon VL Depot?

Jährliche Kosten0,75 % + 0,17- 0,23% ETF Gebühr (Normal oder Nachhaltig)
Ordergebühren0 €
ETF AuswahlVorkonfiguriertes ETF Portfolio
Mindestsparsumme1 €
Staatliche Förderung
Vorzeitige Kündigung/ 0 €
Steueroptimierung

Das spricht für das Ginmon VL Konto:

  • Einfaches VL-Sparen in ein vorkonfiguriertes ETF-Portfolio
  • Automatisches Investieren und Rebalancing des Portfolios
  • Niedrige Mindestsparsumme
  • Automatische Steueroptimierung
  • Kostenlose Depotführung und jederzeit ohne Gebühren kündbar

Darauf muss du beim Ginmon VL Konto verzichten:

  • Keine individuelle ETF Auswahl
  • Keine staatliche Förderung möglich

Fazit: Lohnt sich das VL Depot von Ginmon?

Ginmon bietet ein pflegeleichtes und automatisiertes Anlegen der vermögenswirksamen Leistungen in ein breit gestreutes ETF Portfolio an. Das eignet sich vor allem dann, wenn du keinen Anspruch auf die staatliche Förderung hast. Alternativ kannst du mit dem VL Depot von Finvesto oder der Comdirect von der staatlichen Förderung profitieren und deine eigene ETF Auswahl treffen.

Oskar VL Sparen

Oskar VL Sparen

OSKAR ist genau wie Ginmon ein Robo-Advisor, der sich auf das Investieren in ETF spezialisiert hat. Als führende Depotbank setzt Oskar auf die Baader Bank. Während die normalen OSKAR-Portfolios eine Mischung aus Aktien-, Anleihen- und Rohstoff-ETFs bieten, setzt OSKAR VL ausschließlich auf Aktien-ETFs. Du brauchst dich hierbei allerdings um nichts zu kümmern, da die Portfolio-Zusammenstellung automatisch durch OSKAR geschieht, genau wie das Rebalancing des Portfolios.

Leider bietet OSKAR keine staatliche Förderung für vermögenswirksame Leistungen. Aber das OSKAR-Portfolio arbeitet steuersparend, indem es automatisch die jährlichen Steuerfreibeträge ausschöpft. Dafür muss lediglich einmalig der Freistellungsauftrag im OSKAR-Konto erstellt werden. Auch die Möglichkeit, jederzeit kostenfrei und ohne Sperrfrist zu kündigen und das gesparte Geld anderweitig zu verwenden, besteht bei OSKAR.

Wie hoch sind die Gebühren beim Oskar VL Depot?

Die OSKAR Gebühren sind variabel. Liegt dein Portfoliowert unter 10.000 Euro, musst du 1,14 % p.a. Gebühren zahlen. Je höher der Portfoliowert ist, desto niedriger fallen die Gebühren aus. In den Gebühren sind die Produktkosten für das OSKAR-Portfolio in Höhe von 0,14 % inkludiert.

Jährliche Kosten (unter 10.000 €)1 % + 0,14 % ETF Gebühr
Jährliche Kosten (10.000 – 50.000 €)0,8 % + 0,14 % ETF Gebühr
Jährliche Kosten (ab 50.000 €)0,7 % + 0,14 % ETF Gebühr
Ordergebühren0 €
ETF AuswahlVorkonfiguriertes ETF Portfolio
Mindestsparsumme25 €
Staatliche Förderung
Vorzeitige Kündigung/ 0 €
Steueroptimierung

Das spricht für das Oskar VL Konto:

  • Einfaches VL-Sparen in ein vorkonfiguriertes ETF-Portfolio
  • Automatisches Investieren und Rebalancing des Portfolios
  • Automatische Steueroptimierung
  • Kostenlose Depotführung und jederzeit ohne Gebühren kündbar

Das gilt es beim Oskar VL Konto zu beachten:

  • Keine individuelle ETF Auswahl
  • Keine staatliche Förderung möglich
  • Höhere jährliche Kosten bei Portfoliowert unter 50.000 €
  • Mindestsparsumme 25 €

Fazit: Lohnt sich das VL Depot von Oskar?

Mit OSKAR VL kannst du ohne großen Aufwand automatisiert in ein vorkonfiguriertes ETF-Portfolio aus 6 Fonds investieren. Im Gegensatz zu Ginmon setzt Oskar dabei vollständig auf Aktien ETF und mischt keine Rohstoffe o.ä. dem Portfolio bei. Die Wahl zwischen den beiden Robo-Advisorn ist daher auch eine Entscheidung der persönlichen Anlagepräferenz. Bei Oskar solltest du zudem die vergleichsweise hohen Gebühren bei Anlagesummen unter 10.000 € im Blick behalten. Mit der maximalen VL Sparsumme von 480 € im Jahr, dauert es eine Weile bis die Hürde der ersten investierten 10.000 € genommen wurde. Zudem könnte die Mindestsparsumme von 25 € eine weitere Hürde darstellen, wenn der VL Zuschuss deines Arbeitgebers darunter liegt und du nicht selbst aufstocken möchtest.

ETF selbst wählen: Finvesto VL Depot

Bei Finvesto handelt es sich um eine Marke der European Bank for Financial Services GmbH (ebase). Diese ist eine der führenden B2B Direktbanken und verwaltet ein Kundenvermögen von über 55 Milliarden Euro.

Das VL-Depot von Finvesto bietet dir unter den Top Anbietern die mit Abstand größte Auswahl an Fonds an, in welche du investieren kannst. Dir stehen hier neben rund 500 VL fähige ETFs auch über 1.500 vl-fähige, klassische Fonds zur Verfügung. Ein vorgefertigtes Portfolio wie z. B. bei Ginmon gibt es hier allerdings nicht. Für die Auswahl des passenden ETF bist du selbst verantwortlich.

Finvesto VL Auswahl

Mit dem VL-Depot bei Finvesto kannst du die staatliche Förderung nutzen, sofern du innerhalb der Einkommensgrenze liegst und qualifiziert dafür bist. Dann greift allerdings die übliche Sperrfrist von 7 Jahren, während derer du nicht auf dein Geld zugreifen kannst. Jedoch kann für das VL-Sparen grundsätzlich nur ein einziger ETF ausgewählt werden. 

Aufgepasst heißt es auch bei der Kündigung des VL Depot. Du kannst dein Finvesto VL-Depot zwar jederzeit kündigen, tust du das jedoch innerhalb der siebenjährigen Sperrfrist, verlierst du den kompletten Anspruch auf die staatliche VL Förderung.

Wie hoch sind die Gebühren beim Finvesto VL Depot?

Jährliche Kosten10 € + jährliche ETF Gebühr
Ordergebühren0,2 %
ETF Auswahlca. 500 VL fähige ETFs
Mindestsparsumme1 €
Staatliche Förderung
Vorzeitige Kündigung/ 10 €*
Steueroptimierung
*Achtung: Verlust der staatlichen Förderung bei vorzeitiger Kündigung

Das spricht für das Oskar VL Konto:

  • Große Auswahl an ETFs und klassischen Fonds
  • Eigene ETF Auswahl kann getroffen werden
  • Niedrige Mindestsparsumme
  • Staatliche Förderung möglich

Das gilt es beim Oskar VL Konto zu beachten:

  • Keine Steueroptimierung
  • Zusätzliche Ordergebühren
  • Fixe Depotgebühren

Fazit: Lohnt sich das VL Depot von Finvesto?

Finvesto eignet sich besonders gut für VL-Sparer, die gerne selbstständig ihr Depot verwalten und ihre eigene Fondsauswahl treffen möchten oder für die staatliche Förderung qualifiziert sind. Durch den Fixkostenansatz bleibt das Depot auch bei höheren Investitionsbeiträgen vergleichsweise günstig. Jedoch lassen sich die Ordergebühren von 0,2 % nicht umgehen. Diese liegen jedoch umgerechnet selbst bei der maximalen jährlichen VL Sparsumme noch unter 1 € pro Jahr. Für Selbstentscheider handelt es sich bei Finvesto um eine empfehlenswerte Alternative zu den Robo-Advisorn.

ETF selbst wählen: comdirect VL Depot

comdirect VL Depot

Um ein VL-Depot bei comdirect nutzen zu können, musst du entweder bereits Kunde der comdirect sein, oder als Neukunde ein Girokonto oder ein normales Depot eröffnen. Erst dann kannst du die Eröffnung eines VL-Depots über die comdirect beantragen.

Das VL-Sparen über die comdirect eignet sich vor allem dann, wenn du dir den VL fähigen ETF lieber selbst aussuchst. Aus einer ETF Auswahl von über 500 VL fähigen ETFs kannst du dir dann den passenden ETF auswählen. Jedoch kann für das VL-Sparen grundsätzlich nur ein einziger ETF ausgewählt werden. 

comdirect VL Depot ebase

Ein weiterer Vorteil des VL-Depots über comdirect, ist die Möglichkeit der staatlichen Förderung, sofern du die Einkommensgrenze von 20.000 € nicht überschreitest. Dann kann das VL-Sparen bis maximal 80 € pro Jahr zusätzlich staatlich gefördert werden über die jährliche Einkommenssteuererklärung. Beachte jedoch, dass eine Sperrfrist von 7 Jahren eingehalten werden muss, in der du nicht an das Geld kommst. Bei vorzeitiger Auflösung des VL-Depots entfällt die staatliche Förderung vollständig.

Wie hoch sind die Gebühren beim comdirect VL Depot?

Jährliche Kosten12 € + jährliche ETF Gebühr
Ordergebühren0,2 %
ETF Auswahlca. 500 VL fähige ETFs
Mindestsparsumme1 €
Staatliche Förderung
Vorzeitige Kündigung/ 10 €*
Steueroptimierung
*Achtung: Verlust der staatlichen Förderung bei vorzeitiger Kündigung

Das spricht für das comdirect VL Konto:

  • Große Auswahl an ETFs und klassischen Fonds
  • Eigene ETF Auswahl kann getroffen werden
  • Niedrige Mindestsparsumme
  • Staatliche Förderung möglich

Das gilt es beim comdirect VL Konto zu beachten:

  • Keine Steueroptimierung
  • Zusätzliche Ordergebühren
  • Fixe Depotgebühren etwas höher als bei Finvesto

Fazit: Lohnt sich das VL Depot der comdirect?

Sowohl comdirect als auch Finvesto greifen für ihr Angebot auf die comdirect Tocher ebase zurück. Da verwundert es nicht, dass die Angebote sich kaum voneinander unterscheiden. Der wesentlichste Unterschied liegt in den jährlichen Depotgebühren. Hier verlangt die comdirect 2 € mehr als Finvesto. Das fällt jedoch selbst bei langem Anlagehorizont kaum ins Gewicht. Wer bereits bei der comdirect Kunde ist und alles aus einer Hand oder seinen VL ETF lieber selbst auswählen möchte, kann daher auch bedenkenlos das VL Depot bei der comdirect eröffnen.

Testsieger: Welchen VL Sparen Anbieter empfiehlt Talerbox?

Grundsätzlich gilt: Egal für welchen Anbieter du dich entscheidest – in jedem Fall solltest du das VL Sparen in ETFs aktiv als Möglichkeit nutzen, zusätzliches Vermögen für deine Rente aufzubauen. Der Antrag ist nicht kompliziert und wird dir von den Anbietern zur Verfügung gestellt. Danach kannst du das gratis Gehalt vom Arbeitgeber nutzen, um zusätzliches Vermögen aufzubauen.

Einfachste Lösung für VL-Sparen in ETFs: Ginmon VL Depot

Mit Ginmon kannst du einfach und automatisch vermögenswirksame Leistungen in ein diversifiziertes ETF-Portfolio investieren, ohne dich selbst um das Investieren, Rebalancing oder die Steueroptimierung kümmern zu müssen. Ginmon eignet sich durch seine Einfachheit und Flexibilität vor allem dann, wenn du keinen Anspruch auf die zusätzliche staatliche Förderung hast.

VL-Sparen in ETFs für Selbstentscheider: Finvesto VL Depot

Wenn du gerne selbst die Kontrolle über deine Investments hast, dann ist Finvesto VL-Depot die perfekte Wahl für dich. Es bietet dir eine große Auswahl an ETFs und traditionellen Fonds zu günstigen Gebühren und du hast sogar die Möglichkeit, die staatliche Förderungen für deine vermögenswirksamen Leistungen zu erhalten.

Wie du das passende VL Depot findest: Checkliste

  1. Frage deinen Arbeitgeber nach der Möglichkeit auf Vermögenswirksamen Leistungen und wie hoch diese ausfallen.
  2. Bist du für die staatliche Förderung qualifiziert? Schaue in deinem letzten Steuerbescheid nach!
  3. Wie hoch sind die Gebühren im Vergleich?
  4. Besteht die Möglichkeit, vorzeitig zu kündigen und zu welchen Zusatzkosten?
  5. Arbeitet der Anbieter steueroptimiert?
  6. Wähle den passenden Anbieter Depot Anbieter unter Berücksichtigung der staatlichen Förderungsmöglichkeit und den Konditionen, die dir wichtig sind.
  7. Reiche die VL Bescheinigung des Depotanbieters bei deinem Arbeitgeber ein.
  8. Die vermögenswirksamen Leistungen werden nun von deinem Arbeitgeber automatisch auf dein Depot überwiesen und anschließend investiert.

Talerbox Tipp: Auch wenn du keine vermögenswirksamen Leistungen von deinem Arbeitgeber erhältst, kann sich das VL Sparen lohnen, um die staatlichen Förderungen zu erhalten. Die zusätzliche Förderung vom Staat erhältst du, wenn dein Einkommen innerhalb der Einkommensgrenzen liegt.

Vermögenswirksame Leistungen – Allgemeine Informationen

Was sind vermögenswirksame Leistungen (VL-Sparen)?

Vermögenswirksame Leistungen, auch VL Sparen oder VwL genannt, ist eine freiwillige Zusatzzahlung deines Arbeitgebers, die du zusätzlich zu deinem normalen Gehalt bekommen kannst. Da mit dem VL Sparen der Vermögensaufbau gefördert werden soll, können die VL Zahlungen nur in spezielle VL Produkte investiert werden. Die direkte Auszahlung auf dein Konto oder dein normales Depot ist nicht möglich.

Wer hat Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen & wie viel?

Mit der Hilfe der vermögenswirksamen Leistungen können Arbeitnehmer, Soldaten, Beamte, Richter und Azubis monatlich bis zu 40 € zusätzlich erhalten und so einen extra Beitrag für den eigenen Vermögensaufbau leisten. Auch Teilzeitkräfte können Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen haben. Berufseinsteiger hingegen haben häufig erst nach der Probezeit einen Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen. Nachteile gibt es keine.

Wie bekomme ich vermögenswirksame Leistungen?

Der Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen ist meist schon im Arbeitsvertrag, in den Betriebsvereinbarungen oder im Tarifvertrag geregelt. Solltest du dort keine Auskunft finden, kannst du am besten direkt in der Personalabteilung oder bei deinem Chef fragen, ob die Möglichkeit auf VL-Sparen angeboten wird.

Damit die VL-Zahlungen deines Arbeitgebers dann überwiesen werden können, brauchst du anschließend nicht viel tun: Es muss nur noch ein passendes VL-Produkt aufgesetzt werden und dein Chef zahlt ab sofort die vermögenswirksamen Leistungen dort für dich ein.

Wie viel staatliche Förderung für das VL Sparen ist möglich?

Auch der Staat beteiligt sich am Vermögensaufbau und fördert das VL Sparen, sofern du bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschreitest und das jeweilige VL Produkt eine Sperrfrist von 7 Jahren hat. Die Arbeitnehmersparzulage wird für das Besparen von ETFs, Fonds, für Bausparverträge sowie für die Tilgung von Krediten gewährt. Ein VL-Vertrag läuft deshalb meistens 7 Jahre. 6 Jahre wird eingezahlt und danach kommt es zu einer Ruhephase von maximal einem Jahr. 

Die Sperrfrist ist für die staatliche Förderung entscheidend, denn es gibt auch flexible VL Produkte ohne Sperrfrist. Auch die können sinnvoll sein, beispielsweise wenn du die Einkommensgrenze ohnehin überschreiten würdest und sie ein günstigeres Angebot als vergleichbare VL-Produkte mit Sperrfrist bieten. Die Sparzulage des Staates wird einmal jährlich über die Steuererklärung (Antrag auf Festsetzung der Arbeitnehmersparzulage) beantragt.

AnlageformEinkommensgrenzeHöhe der staatlichen Förderung (ledig)*
Immobilienkredit17.900 €9% (max. 43 €)
Bausparvertrag
/ Wohnbauprämie
17.900 €
/ 35.000 €
9% (max. 43 €)
/ 10% (max. 70 €)
VL-BanksparplanKeine FörderungKeine Förderung
VL-Fonds bzw. ETFs20.000 €20% (max. 80 €)
*Bei verheirateten Personen, die zusammen veranlagt sind, verdoppelt sich der Betrag.

Wichtig: Die Einkommensgrenzen beziehen sich nicht auf dein Bruttogehalt, sondern auf dein zu versteuerndes Einkommen. Wie hoch dein zu versteuernde Einkommen ist, kannst du dem letzten Steuerbescheid entnehmen. Gerade bei Familien mit Kindern ist das zu versteuernde Einkommen durch die Freibeträge oftmals deutlich niedriger als das eigentliche Bruttoeinkommen.

Häufige gestellt Fragen zum VL Sparen Vergleich

  • Wo kann man am besten VL mit ETF sparen?

    In unserem VL Sparen Vergleich hat Ginmon am besten abgeschnitten. Ginmon eignet sich besonders für Einsteiger, weil dir hier praktisch alle Arbeit abgenommen wird. Wer nach einer besonders einfachen Möglichkeit sucht, VL mit ETF zu sparen, kann mit Ginmon nichts falsch machen. Wer lieber als Selbstentscheider einen eigenen VL ETF auswählen möchte, greift zu Finvesto.

  • Welcher VL Anbieter ist am günstigsten?

    Das ist stark abhängig von der Depotgröße ab. Mittel- bis langfristig ist das VL Depot von Finvesto für die allermeisten am günstigsten.

  • Wie Vermögenswirksame Leistungen am besten anlegen?

    Vermögenswirksame Leistungen (VL) sind eine Möglichkeit, Geld auf einem speziellen VL Konto anzusammeln und dann in bestimmte Anlageformen zu investieren, um damit zusätzliches Vermögen aufzubauen. Wie man die VL am besten anlegt, hängt von den individuellen Zielen und Risikobereitschaften ab. Wir empfehlen, bei langem Anlagehorizont aufgrund des guten Rendite/Risiko Profils, die VL in ETFs zu investieren.

  • Was sind Vermögenswirksame Leistungen?

    Vermögenswirksame Leistungen sind eine freiwillige Zahlung deines Arbeitgebers, die du zusätzlich zu deinem normalen Gehalt ausgezahlt bekommen kannst. Bis zu 40 € im Monat bzw. 480 € im Jahr sind möglich.

  • Muss jeder Arbeitgeber vermögenswirksame Leistungen zahlen?

    Die Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen ist freiwillig. Oft bestehen jedoch Tarifverträge oder Betriebsvereinbarungen, in denen die Zahlung von VL festgelegt und an die sich der Arbeitgeber gebunden hat.

  • Wie viel Vermögenswirksame Leistung zahlt der Arbeitgeber?

    Die Höhe der VL legt der Arbeitgeber selbst fest oder ist in den Tarifvertägen oder Betriebsvereinbarungen festgelegt. Du kannst zudem einen eigenen Beitrag zu den VL Zahlungen leisten, um die staatliche Förderung voll auszuschöpfen.

  • Lohnt sich das VL-Sparen?

    Da es sich um eine zusätzliche Zahlung des Arbeitgebers handelt, ist es geschenktes Geld und lohnt sich deshalb in jedem Fall. Auch ohne Zahlung durch den Arbeitgeber kann sich VL-Sparen lohnen, um die staatliche Förderung zu erhalten. Zahlt dein Arbeitgeber keine vermögenswirksamen Leistungen und hast du auch keinen Anspruch auf staatliche Förderung, lohnt sich das VL-Sparen in der Regel nicht.

  • Wie bekomme ich Vermögenswirksame Leistungen?

    Frage zunächst bei deinem Arbeitgeber nach, ob vermögenswirksame Leistungen gezahlt werden. Suche dir anschließend ein passendes VL-Produkt und reiche den VL-Antrag bei deinem Arbeitgeber ein. Die Zahlung erfolgt dann automatisch über deinen Arbeitgeber in das VL-Produkt.

  • Gibt es VL-Sparen für Beamte und den öffentlichen Dienst?

    Auch Beamte, die mindestens seit 6 Monaten beschäftigt sind, erhalten vermögenswirksame Leistungen. Das ist im entsprechenden Tarifvertrag geregelt. Auch Teilzeit Beamte haben einen anteiligen Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen entsprechend ihrer monatlichen Arbeitszeit.

  • Sind Vermögenswirksamen Leistungen zu versteuern?

    Beiträge zu Vermögenswirksamen Leistungen zählen zum Arbeitsentgelt und müssen versteuert werden. Dennoch ist es eine zusätzliche Zahlung von deinem Arbeitgeber.

  • Sind Anpassungen während der Laufzeit des VL-Vertrages möglich?

    Selbstverständlich kann man die Sparraten flexibel gestalten. Dem Arbeitgeber muss lediglich die veränderte VL-Summe mitgeteilt werden. Die staatliche Förderung beschränkt sich aber auf die Zahlung von maximal 400 € pro Jahr. Zusätzliche Einmalzahlungen sind im laufenden Vertrag nicht möglich.

  • Sind rückwirkend noch VL Zahlungen  möglich?

    Im ersten Jahr sind Einzahlungen rückwirkend möglich, um die volle tarifliche Zulage deines Arbeitgebers für das laufende Jahr zu nutzen. Eine Einzahlung für vergangene Jahre ist nicht erlaubt und technisch nicht möglich.

Unser Krypto-Portfolio und die neusten Finanz- und Krypto-Insights?

Hol dir unseren gratis Coinbox-Newsletter, um langfristig Vermögen aufzubauen.

Schreibe einen Kommentar