Bondora Portfolio Manager Test: Wie ich 500 € investiere Keine Bewertungen bisher.

Heute möchte ich Euch meine ersten Erfahrungen mit dem Kreditmarktplatz Bondora zeigen. Dafür werden wir gemeinsam 500€ auf dem Online-Kreditmarktplatz von Bondora* investieren. In ein paar Monaten werde ich Euch dazu ein Update geben und wir schauen, ob es sich lohnt dort zu investieren. Doch schauen wir uns den Kreditmarktplatz Bondora mit dem Bondora Portfolio Manager einmal genauer an.

Diesen Beitrag über „Bondora Portfolio Manager“ kannst du dir hier auch als Video ansehen:

Wie ich 500€ mit Portfolio Manager in Bondora investiere - Bondora Erfahrungen 🎛

Meine Top-Empfehlungen zum Artikel für dich:

Was ist Bondora…?

Hinter der Bezeichnung Bondora verbirgt sich ein Kreditmarktplatz mit Sitz in Estland. Bondora bietet Dir die Möglichkeit, in Kredite zu investieren. Als Ausgleich für die Investition erhältst Du Zinsen und monatliche Rückzahlungen. Bondora ist rschon seit vielen Jahren am Markt und gehört zu den ältesten Online-Kreditmarktplätzen in Europa. Bondora bietet viele verschiedene Arten von Krediten an. Die Kreditnehmer kommen aus Estland, Spanien und FinnlandDas Ziel meiner Investition bei Bondora ist es, mit möglichst wenig zeitlichem Aufwand, eine maximale Rendite zu erzielen. Ich möchte nicht jeden Tag in meinen Bondora-Account schauen oder etwas umstellen müssen.

Schauen wir uns Bondora und den Bondora Portfolio Manager mal gemeinsam an…

So sieht das Dashboard bei Bondora aus.

Das Erste was Du nach dem Login siehst, ist das Investor-Dashboard. Gleich ins Auge springt der Button für den „Bondora Portfolio-Manager“, über den Du automatisch investieren kannst. Genau das ist es, was ich möchte.

Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass es leider nicht sehr viele Einstellungsmöglichkeiten bei der Investment-Strategie gibt. Man kann auf den ersten Blick lediglich zwischen drei verschiedene Anlagestrategien wählen: „Konservativ“, „Ausbalanciert“ und „Progressiv“.

Je nach Risiko-Strategie, prognostiziert Bondora Renditen zwischen 11,25% und 13,48%. Rechts im Bild sieht man auch gleich im Kuchendiagramm, wie sich die Portfolio-Aufteilung je nach Strategie ändert.

Bondora teilt seine Kreditnehmer in Risikostufen ein. Das Risikorating „AA“ steht für das geringste Risiko, das Rating „HR“ für das höchste Risiko.

Bondora vergibt für jeden Kreditnehmer ein Risikorating.

Bondora Portfolio Manager – Aufgaben

Werfen wir nochmals einen genauen Blick auf den Bondora Portfolio Manager. Nachfolgend wird der Bondora Portfolio Manager im Detail vorgestellt:

Der Bondora Portfolio-Manager im Detail.

Klickst Du auf den „Bondora Portfolio Manager“-Button, dann kannst Du Dein Portfolio noch genauer konfigurieren. Hier stehen zusätzlich noch die Strategien „Ultra-Konservativ“ und „Opportunistisch“ zur Auswahl.

Unter dem Reiter „Einstellungen“ kannst Du zusätzlich Deine Gebotsgröße angeben, also wie viel maximal pro Kredit investiert werden soll. Du kannst die Gebotshöhe und Diversifikation automatisch kalkulieren lassen, oder manuell bestimmen, wie viel pro Kredit investiert werden soll. Im Zuge der Einstellungen sind auch weitere Einstellungen möglich, um das Profil so aussagekräftig wie nur möglich zu machen.

Hier kannst Du die Einstellungen weiter anpassen.

Wenn Dein Ziel passives Einkommen ist, dann solltest Du die Aufteilung am besten automatisch kalkulieren lassen. Bondora teilt standardmäßig Dein Geld auf mindestens 200 verschiedene Kredite auf.

Wenn Du die Höhe Deiner Gebote manuell einstellt, müssen sich die Beträge immer mindestens durch 5 teilen lassen. Das Mindest-Gebot pro Kredit liegt auf diesem Weg als bei 5€. Dadurch erhöht sich der Kapitalaufwand für ein gut diversifiziertes Portfolio erheblich, da Du mindestens 1.000€ brauchst, um Dein Geld auf 200 verschiedene Kredite aufteilen zu können.

Für den Kleinanleger empfehle ich daher, die Höhe der Gebote automatisch kalkulieren zu lassen.

Weitere Bondora Portfolio Pro einstellungen!

Zusätzlich hast Du unter „Aktuelle Darlehen“ die Möglichkeit​, in Kredite vom Sekundärmarkt​ zu investieren. ​Setzt Du hier ein Häkchen​, wir der Portfolio Builder automatisch in Zweitmarkt-Kredite investieren​, die planmäßig laufen. Hierbei handelt es sich um alle Kredite, welche keinerlei Zahlungsverzögerungen aufweisen. Dabei wird der Portfolio-Builder maximal die noch ausstehende Restschuld oder weniger bezahlen.

Zusätzlich hast Du unter „Aktuelle Darlehen“ die Möglichkeit, in Kredite vom Sekundärmarkt zu investieren. Setzt Du hier ein Häkchen, wir der Portfolio Builder automatisch in Zweitmarkt-Kredite investieren, die planmäßig laufen (also keine Zahlungsverzögerungen aufweisen). Dabei wird der Portfolio-Builder maximal die noch ausstehende Restschuld oder weniger bezahlen. Du wirst also nicht automatisch Kredite mit Aufschlag kaufen, was Deine Kosten unter Kontrolle hält und Deine Rendite letztendlich verbessert.

Bondora portfolio pro einstellen und das Portfolio aktivieren!

Wenn Du alle geplanten Einstellungen vorgenommen hast und mit dem Endresultat zufrieden bist, kannst du das Portfolio aktivieren. Hierzu musst du auf den Button „Activate Bondora Portfolio Manager“ klicken, um das Portfolio zu aktivieren.

Wie kann ich Geld auf meinen Bondora-Account einzahlen?

Hier findest Du Informationen zu den Einzahlungsmöglichkeiten bei Bondora.

Wenn Du bei Bondora in P2P-Kredite investieren möchtest, dann musst Du natürlich auch Geld auf Deinen Bondora-Account einzahlen. Für die Einzahlung stehen Dir bei Bondora die üblichen Möglichkeiten wie VISA und Mastercard, SEPA-Überweisung, SOFORT-Überweisung sowie Transferwise zur Verfügung.

Hier kannst du Bondora direkt selbst testen.*

Bondora Portfolio Pro investiert nicht?

Für eine Bondora Portfolio Investition muss der Einzahlungsbetrag auf dem Bondora-Account ankommen. Sonst kommt es zu Fall: Bondora Portfolio pro investiert nicht.

Bondora Portfolio Manager investiert nicht?

Auch wenn man denkt, dass es Probleme gibt, sollte man geduldig sein. Die Überweisung kann ​ bis zu 3 Tage dauern​, da Bondora alle Einzahlungen erst prüfen muss. Mit der Überprüfung sollen Gesetze der Geldwäsche befolgt werden, um Geldwäsche effektiv vermeiden zu können. Aus diesem Grund müsst Ihr bei Bondora auch Euren Personalausweis hinterlegen, wenn Ihr Geld auszahlen wollt. Die Partnerbank von Bondora ist die Deutsche Wirecard Bank. Diese konnte sich rasch am Markt etablieren und ist für zahlreiche P2P-Marktplätze und Fintechs im Bereich der Zahlungsabwicklung verantwortlich. Sollte der Bondora Portfolio Manager nach spätestens 3-4 Tagen nicht investieren, dann solltest du den Support kontaktieren.

Falls Du mal schnell Geld brauchst – so kannst Du Dein Bondora-Portfolio liquidieren…

Hier kannst Du Deine Kredite schnell liquidieren.

Unter dem Reiter „Verkauf von Krediten“ hast Du die Option, einen Teil oder Dein ganzes Kreditportfolio am Zweitmarkt zu verkaufen. Trage einfach den Betrag ein, den Du benötigst, und Bondora wird Deine Kredite automatisch auf dem Zweitmarkt verkaufen. Deine P2P-Kredite werden zu einem Wert zum Verkauf angeboten, der der Restschuld ohne überfällige Tilgungen entspricht. Für den Verkauf musst Du mit einer ​ durchschnittlichen Wartezeit von drei Tagen​ rechnen. Die Wartezeit hängt natürlich davon ab, wie „gut“ Deine Kredite sind. Auch die Anzahl der Verkaufe spielt diesbezüglich eine große Rolle. Wer ein größeres Portfolio liquidieren möchte, muss natürlich etwas mehr Zeit einplanen, bis dieses vollständig liquidiert ist.

Bei Bondora kannst Du Dir eine detaillierte Auswertung deines P2P-Portfolios anzeigen lassen…

Hier findest Du zahlreiche Statistiken zu Deinem Bondora-Portfolio.

Unter dem Reiter „Statistiken“​ in der linken Seitenleiste, kannst Du Dir detaillierte Statistiken zu Deinem Kreditportfolio anzeigen lassen. Die Auswertung hält wichtige Werte bereit – angefangen von der durchschnittlichen Darlehenssumme, der durchschnittlichen Darlehenslaufzeit und dem durchschnittlichen Zinssatz. Jedoch warten noch viel mehr Parameter und Werte darauf, berechnet und aufgezeigt zu werden. Die berechneten Werte sind wichtig, um die Situation einschätzen zu können und um weitere Schritte und Maßnahmen planen zu können

HINWEIS
Da ich ja grade erste anfange bei Bondora zu investieren, ist dort bei mir noch keine Daten zu sehen.

Interessant ist der Unterpunkt  „Vergleichen Sie Ihre Rendite mit anderen Investoren“. Dort hast Du die Möglichkeit zu sehen, was andere Investoren für Renditen erzielen. Beachtlich fand ich beim Bondora-Test, das 28,4% der Investoren eine Rendite zwischen 15% und 20% erzielen. Dies macht ca. ein Sechstel bis ein Fünftel der Gesamtsumme aus.

Hier kannst Du Deine Rendite mit anderen Investoren von Bondora vergleichen.

Im Vergleich zu anderen Crowdlending-Plattformen liegt die Rendite bei Bondora damit relativ hoch. Allerdings sollte man beachten, dass Bondora keine Buy-Back-Garantie oder ähnliches anbietet. Man hat dadurch zwar höhere Zinsen und auch mehr Renditechancen, allerdings sind dadurch auch die Kreditausfälle höher.

Du musst also beachten, dass Du bei Bondora zwar höhere Zinsen einnehmen kannst, aber auch mehr Kredite ausfallen können. Dadurch relativieren sich die hohen Zinsen bei Bondora wieder. Im Durchschnitt ist die letztendliche Rendite nach Ausfälle bei Bondora aber höher, als bei Kreditmarktplätzen wie Mintos* oder TWINO*.

Bondora „Berichte“- wichtig für die Steuer…

Hier findest Du alle Berichte zu Deinem Bondora-Account.

Natürlich musst Du für Deine P2P-Kredite auch Steuern zahlen. Deshalb kannst Du Dir unter dem Reiter „Berichte“ Deinen persönlichen Steuerbericht erstellen lassen. Dies erleichtert Dir Deine Steuererklärung für P2P-Kredite wesentlich, denn so musst Du Deine Zinserträge nicht selber zusammensuchen.

Natürlich musst Du für Deine P2P-Kredite auch Steuern zahlen. Deshalb kannst Du Dir unter dem Reiter „Berichte“ Deinen persönlichen Steuerbericht erstellen lassen. Dies erleichtert Dir Deine Steuererklärung für P2P-Kredite wesentlich, denn so musst Du Deine Zinserträge nicht selber zusammensuchen.

Die Steuerbescheinigung zeigt dir alles relevante, was Du für das Finanzamt brauchst.

Die Steuerbescheinigung zeigt dir alles Relevante, was Du für das Finanzamt brauchst.

Somit ist der Bericht eine große Erleichterung für Dich, aber auch für die Angestellten bei der Steuer. Mit dem ausführlichen Bericht entgeht dem Finanzamt nichts, was für eine erfolgreiche Versteuerung nötig wäre.

Um Deine P2P-Kredite von Bondora zu versteuern, musst Du die Erträge unter Zeile 15 in „Anlage KAP“ eintragen und die Zinsbescheinigung mit dazu legen.

Schauen wir uns doch mal den Sekundärmarkt an…

Der Zweitmarkt ermöglicht das Handeln mit Kreditanteilen.

Auf dem Sekundärmarkt von Bondora, lassen sich Kreditanteile unter den Nutzern handeln. Dort kannst Du Deine Kreditanteile verkaufen oder welche von anderen Nutzern kaufen.

INFO
Bei Bondora kannst Du nur noch auf dem Sekundärmarkt manuell in Kredite investieren. Früher ging das auch noch auf dem Primärmarkt – die Zeiten sind aber vorbei.

Auf dem Sekundärmarkt erhältst Du eine Übersicht über alle Kredite, die zum Verkauf stehen. Auf einen Blick lassen sich Ratings, Status, Zinssätze und viele weitere Parameter erkennen.

Auf dem Sekundärmarkt lassen sich außerdem ganze Portfolios anschauen, die Nutzer zum Verkauf anbieten. Mit etwas Glück findet man jemanden, der sein Portfolio schnell liquidieren muss. Hier hast Du ggf. die Möglichkeit, mit Rabatt bzw. Abschlag ein ganzes Kreditportfolio oder einzelnen Kredit aufzukaufen. Auf diese Weise kannst du Deine Rendite noch maximieren.

Andererseits bietet der Sekundärmarkt Dir die Möglichkeit, wirklich nach eigenen Kriterien und ganz gezielt in bestimmte Kreditprojekte zu investieren. Wie eben bereits erwähnt, sind manuelle Investitionen bei Bondora nur noch auf dem Zweitmarkt möglich.

So kannst Du auf dem Sekundärmarkt die Kredite filtern…

Hier kannst Du die Kredite vom Zweitmarkt filtern.

Natürlich muss Du nicht nicht alle Projekte durchgehen, um Kredite zu finden, die Deinen Kriterien entsprechen. Der Bondora-Zweitmarkt bietet eine Filter-Funktion, mit der Du die Zweitmarkt-Kredite nach eigenen Kriterien filtern kannst. Auf diese Weise kannst Du schneller manuell in Kreditprojekte investieren, die Deinen Kriterien bzw. Deiner Strategie entsprechen. Allerdings musst Du dann jede Investition einzeln per Mausklick tätigen-. Der Zeitaufwand dafür ist hoch.

Die Kriterien die Du angeben kannst sind zum Beispiele jene wie Laufzeit der Kredite, Kreditstatus, Verwendungszweck, Rating, Zinsen und vieles mehr…

Mehr Details zu den einzelnen Krediten erfahren…

Hier findest Du nähere Details zu einzelnen Kreditprojekten.

Klicke auf ein einzelnes Kreditprojekt aus der Zweitmarkt-Übersicht, um mehr Details zum Kredit und dem Kreditnehmer zu erfahren. Oft interessant sind die näheren Angaben zum Kreditnehmer, die Dir einen einen Hinweis auf die Zahlungsfähigkeit geben können. Die Einnahmen/Ausgaben-Rechnung des Kreditnehmers zeigt Dir detailliert, wie viel Geld dieser zur Verfügung hat. Des weiteren kannst Du in der Detail-Übersicht mehr zu Zahlungsproblemen, Eintreibungsvorgang oder dem Rückzahlungsplan erfahren.

Wie Du siehst bietet der Zweitmarkt wesentlich mehr Möglichkeiten zur Individualisierung Deines Portfolios. Allerdings frisst das manuelle investieren auf dem Zweitmarkt sehr viel Zeit, vor allem, wenn man ein Portfolio mit 200 verschiedenen Kredite aufbauen will.

Software für den Bondora Zweitmarkt – so kannst Du dort automatisch investieren…

Glücklicherweise bietet Bondora eine Software-Schnittstelle (API) an. Über diese Schnittstelle können Bondora-Nutzer oder Firmen Software entwickeln, mit der man automatisch auf dem Zweitmarkt investieren kann.

Ich habe mir folgende zwei dieser „Zweitmarkt-Bots“ angeschaut: Bee Plus und Box of Bondora Plugin.
BeePlus​ – mit dieser Software kannst Du automatisiert und nach eigenen Kriterien auf dem Zweitmarkt investieren lassen. Der Funktionsumfang scheint vernünftig und das Angebot seriös. Allerdings sind bei dieser Software die Gebühren sehr hoch. Es werden 1,90€ + 0,9% monatliche Transaktionsgebühr verlangt. Aufgrund der hohen Kosten habe ich mich daher gegen die Verwendung von BeePlus entschieden. Meiner Meinung nach, lohnt sich BeePlus nur für Anleger, die wirklich viel Geld bei Bondora investiert haben.

Link zu BeePlus

Box of Bondora Plugin – dieses Tool wird von einem private Bondora-Nutzer angeboten, der auch schon seit längerem P2P-Kredite Forum unterwegs ist. Es ermöglicht ebenfalls, automatisiert auf dem Zweitmarkt zu investieren. Das Tool ist bis zu einem bestimmte Grad kostenlos und finanziert sich über Spenden. Ein Nachteil ist allerdings, dass das Plugin nur für Mozilla bzw. Firefox verfügbar sein. Außerdem muss der Browser geöffnet sein, damit das Plugin investiert. Ein weiterer Knackpunkt ist die Aktualität: Bondora nimmt regelmäßig Änderungen an der Plattform vor. Da es sich beim Entwickler von Box of Bondora um eine Privatperson handelt, ist die Aktualität des Plugins nicht garantiert.

Link zu Box of Bondora

INFO
Wer technisches Verständnis mitbringt, kann sich natürlich auch selber ein Tool basteln und über die Schnittstelle mit Bondora verbindet. Mit persönlich waren diese drei Möglichkeiten aber alle mit zu viel Aufwand verbunden, weshalb ich erst mal über den normalen Bondora Portfolio Manager investieren werde.

Falls du zufällig ein cooles Plugin für Bondora entwickelt hast, poste den Link doch gerne in die Kommentare. Ich werde es mir auf jeden Fall mal anschauen 🙂

Mein Fazit zu Bondora…

Meine bisherige Meinung zu Bondora.

Link zu Bondora –  https://www.talerbox.com/bondora-o/

Was mir an Bondora gefällt

Gut gefallen tun mir natürlich die hohen Renditen. Ich selber fange zwar grade erst an, aber nach Erfahrungswerte von anderen Nutzern, sind Renditen um die 16%, bei Bondora ohne größeren Aufwand möglich.

Ein weiterer Pluspunkt ist große Anzahl an Krediten, die auf der Plattform verfügbar sind. Bondora ist schon sehr lange am Markt und hat sich etablieren können. Der Nachschub von frischen Krediten ist bei Bondora auf jeden Fall sicher.

Schön ist auch die hohe Liquidität des Bondora-Marktes. Man kann sein Kreditportfolio in recht kurzer Zeit liquidieren und so an sein Geld gelangen. Das Bondora dafür auch ein passendes Tool anbietet, vereinfacht die Sache wesentlich. Ein größer Pluspunkt gegenüber illiquiden Kreditmarktplätzen und solchen, die gar keinen Zweitmarkt haben.

Äußerst positiv ist auch die​ lange Erfahrung von Bondora.​ Das Unternehmen ist schon seit fast 10 Jahren am Markt erfolgreich. Dies bringt Vorteile sowohl beim richtigen Rating der Kredite als auch beim Inkassoprozess. Durch den großen Datensatz kann Bondora die Kreditnehmer wahrscheinlich besser einschätzen​, als ein junger Kreditmarktplatz mit wenig Erfahrungswerten könnte.

Das gefällt mir nicht

Nicht gefallen tut mir, dass man nur über den Portfolio-Manager auf dem Primärmarkt investieren kann. Dies wäre grundsätzlich kein Problem, wenn es bei diesem nicht so wenige Konfigurationsmöglichkeiten geben würde. Ich persönlich würde mein Kreditportfolio gerne stärker individualisieren können. Zwar kann man über die API auf dem Zweitmarkt investieren, für mich persönlich ist hier der Aufwand aber zu hoch.

Gesamteindruck

Insgesamt macht Bondora mit seinem Bondora Portfolio Manager einen guten Eindruck. Besonders gut gefallen mir die hohen Renditen und die großen Erfahrungswerte, die die Plattform vorweisen kann. Bondora ist ein etablierter Player auf dem europäischen Markt und hat in den letzten Jahren gezeigt, dass sein Geschäftsmodell funktioniert. Das stärkt mein Vertrauen​ und ich freue mich darauf, die Plattform zu testen. Die großen Erfahrungswerte sind wichtig, um auf diesem Markt bestehen zu können und geschickter als die Konkurrenz reagieren zu können. Ich werde dann demnächst ein Update veröffentlichen​ und Euch berichten, wie es mir mit meinen ersten Investitionen mit dem Bondora Portfolio Manager ergangen ist. Die hoffentlich positiven Erfahrungsberichte folgen demnächst! Hinterlasse mir gerne ein Kommentar.

Du hast folgenden Artikel gelesen: Bondora Portfolio Manager Test: Wie ich 500 € investiere

Hat dir der Artikel gefallen?

Ist es auch dein Ziel ein Vermögen aufzubauen?

 

 

Ich zeige dir, wie ich stressfrei & erfolgreich an der Börse investiere.

Du hast es fast geschafft ... Noch ein Klick und du bekommst Video 1 direkt zu zugeschickt. Prüfe bitte dein Emails für mehr Informationen.

Ein Gedanke zu „Bondora Portfolio Manager Test: Wie ich 500 € investiere“

Schreibe einen Kommentar